Indianisches Horoskop Biber

vom 20. April bis 20. Mai

Biber

Der Biber ist im indianischen Horoskop ist ein hilfsbereiter und geselliger Mensch. Besonderen Wert legt er auf Sicherheit und materiellen Besitz. Um glücklich zu sein braucht er Beständigkeit im Leben. Wenn jemand Hilfe braucht ist er sofort zur Stelle.  

Einordnungen

  • Mineral: Chrysokoll
  • Pflanze: blaue Camasspflanze
  • Farbe: Blau
  • Element: Erde 
  • Elemente Clan: Schildkröte
  • Wind: Ostwind
  • Stärken: beharrlich, treu, kreativ
  • Schwächen: stur, zu sehr an Materiellem interessiert
  • Westliche Astrologie: Biber entspricht Stier

Eigenschaften

Die Zeit des Bibers ist mitten im Frühling. Die Natur ist in voller Blüte. Jetzt schlagen die blühenden Pflanzen feste Wurzeln in die Erde. Ohne diese Wurzeln können sie nicht weiter heranwachsen. Wurzeln sichern ihre Existenz, ihr Leben. Es ist kaum verwunderlich, dass der Biber in all seinen Aktionen, Zielen und Unternehmungen immer auf Sicherheit bedacht ist. Der Biber-Geborene braucht in seinem Lebens- und Wirkungskreis festen, stabilen Boden unter den Füßen, eine unerschütterliche Basis auf die er bauen kann.

Im Tierreich arbeitet der Biber unentwegt an seinem Bau, ebenso fleissig arbeitet der Biber-Geborene mit unermüdlichem Tatendrang an der Erfüllung seiner persönlichen Wünsche und Bedürfnisse, mit dem Hauptziel ein Leben in materiellem Wohlstand zu führen. Im Laufe seines Lebens wird er viel erreichen worauf er zurecht stolz sein kann. Trotz seines emsigen Arbeitens ist er den schönen Seitens des Lebens nicht abgeneigt. Ganz im Gegenteil. Er ist ein äußerst sinnlich veranlagter Mensch und lässt es sich gerne gut gehen. Mit zunehmenden Alter kann das zum Problem werden. Dann ist es ratsam auf die eine oder andere kulinarische Köstlichkeit zu verzichten und mehr Sport zu treiben.

Das Wohlergehen seiner Mitmenschen liegt dem Biber sehr am Herzen. Er ist ein guter Gastgeber und gibt dafür gerne Geld aus. Es gibt doch kaum etwas schöneres als Leckereien mit seinen Liebsten zu teilen. Wenn jemand in der Klemme steckt, hilft er wo er nur kann.

Die kunstvoll blau-grünen Zeichnungen des Edelsteins Chrysokoll symbolisieren die Verbundenheit zwischen Himmel und Erde. Er steht für das Leben das im Frühling aufs Neue beginnt. Seit jeher ist er als „der Stein der Weisheit„ bekannt. Mit seiner Hilfe trifft der Biber kluge Entscheidungen. Darüber hinaus weist er ihn darauf hin, nicht zu sehr an materiellen Dingen anzuhaften, sondern sich auch mit spirituellen Themen zu beschäftigen um so seine persönliche Weiterentwicklung zu fördern.

Der Biber wird dem Element Erde zugeordnet. Das heißt er legt großen Wert auf Stabilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit. In der Erde findet alles seinen Halt. Deshalb gehört der Mensch mit dem Sternzeichen Biber zu den zuverlässigsten Personen die es gibt. Häufig misst er dem materiellen Besitz eine zu große Rolle zu - natürlich nur aus Sicherheitsgründen...

Liebe

In der Liebe setzt der konservative Biber ebenfalls auf Sicherheit. Kurze Liebschaften oder flüchtige Affären geht er aus dem Weg. Das würde nur unnötig Unruhe in seinen Alltag bringen. Stattdessen geht er lieber auf die Suche nach dem einen Menschen mit dem er den Rest seines Lebens verbringen möchte. Wenn er ihn gefunden hat, ist er ein treuer und verlässlicher Begleiter. Natürlich erwartet er diese Eigenschaften auch von seinem Herzblatt.

In der Partnerschaft möchte der Biber-Mensch seinem Partner möglichst viel bieten. Dafür ist er bereit einiges zu tun. Er sorgt für ein gemütliches Heim und für weitere Annehmlichkeiten. Er wünscht sich eine eigene Familie und Kinder, die er liebevoll versorgt. Leider ist er so immer wieder recht starrsinnig, was in der Beziehung zu Konflikten führen kann. Ein verständnisvoller und kompromissbereiter Partner wird am Besten zu ihm passen. Von großer Gefühlsduselei hält der Biber nichts. Seine tiefsten Gefühle zeigt er nur ungern. Damit zeigt er Stärke, meint er. Doch in Wirklichkeit beweist er viel mehr Stärke wenn er zu seinen Emotionen steht.

Sexualität ist wichtig für ihn. Seine sinnliche Seite lebt er in der körperlichen Vereinigung aus. Er bevorzugt die sanfte, zärtliche Begegnung mit viel Streicheleinheiten und Liebkosungen. Schließlich gehört Sex ja auch zu den angenehmen Dingen im Leben und die will er mit allen Sinnen genießen.

Diese indianischen Sternzeichen passen zum Biber

Der Biber geht keine schnelle Bindung ein. Er wünscht sich eine Partnerschaft die von Dauer ist. Daneben spielt für ihn die Beziehung zu Familienmitgliedern und Freunden eine große Rolle. Diese Eigenschaften sollte der Partner idealerweise teilen. Laut indianischem Horoskop passt der bodenständige Biber besonders gut zu Wolf, Specht und Braunbär.

Beruf

Der Biber legt keinen besonderen Wert auf eine hohe Stellung. Viel wichtiger ist ihm die Gehaltsklasse. Am Ende des Monats muss die Kasse stimmen, das ist es was zählt. Dafür sorgt er mit Fleiß und Leistungsbereitschaft. Die ihm übergeben Aufgaben erledigt er äußerst gewissenhaft. Auf ihn kann man sich verlassen und das schätzen seine Vorgesetzten und Kollegen. Auf solche Mitarbeiter kann eine Firma bauen. Der Biber arbeitet gern mit der Erde z.B. in einer Gärtnerei. Seine Leidenschaft ist bekanntlich das liebe Geld, womit er sehr gut umgehen kann. Nicht selten macht er diese Gabe zum Beruf und sucht sich einen Job in der Bank, beim Steuerberater oder bei Versicherungen.

Autor: Renate Hoffmann

Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen