Das erste Date - 7 Tipps fürs erste Treffen

Partnersuche im Internet - So gelingt das erste Date.

Frau auf PartnersucheBei der Partnersuche im Internet haben Sie einen interessanten Menschen gefunden und wollen ihn nun treffen? Dann gehen Ihnen vermutlich einige Gedanken durch den Kopf: "wo treffen wir uns am besten", "was ziehe ich blß an?" oder "hoffentlich werde ich mich richtig verhalten". Wenn Sie bereits beim Gedanken an das erste Treffen aufgeregt sind oder sogar ein wenig Angst bekommen, dann ist das ganz normal. 

Mit den folgenden Tipps sind Sie für das erste Treffen bestens vorbereitet.

Schnell verabreden

Nicht lange abwarten mit dem ersten Date. Wenn Sie zu lange warten besteht die Gefahr, daß Sie sich einfach viel zu viel von ihm oder ihr erwarten. Wenn der erste Eindruck schon mal stimmt, dann verabreden Sie sich lieber früher als später. Erst die Begegnung in der Realität schafft Klarheit, und nur da kann es zwischen beiden funken.


Hören Sie schon die Hochzeitsglocken?

Denken Sie beim ersten Date bitte nicht gleich an Hochzeit und gemeinsame Kinder und reden Sie auch nicht davon. Freuen Sie sich lieber über eine schöne und interessante Begegnung, denn wenn die Chemie in der realen Welt nicht so gut passt wie Sie es sich nach den ersten Telefonaten bzw. den ersten E-Mails gedacht haben, dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Und wenn es dann passt, dann lassen Sie das Thema Hochzeit dennoch sein, denn damit kann ER oder SIE gleich am Anfang ganz gewaltig abschreckt werden.

Den richtigen Ort für das erste Date auswählen

Gleich mal vorneweg: sich zu einem Treffen bei IHM oder bei IHR zuhause zu verabreden ist keine gute Idee. Besser ist es, einen neutralen Ort zu vereinbaren, beispielsweise in einem Café, einem Restaurant oder einer Ausstellung. Falls sich das Date wider Erwarten doch als Reinfall herausstellt, können sie es so viel leichter beenden als bei sich zuhause.

Natürlich bleiben

Auch wenn es schwer fällt und Sie vor lauter Nervosität nur noch Angst haben doch nicht zu gefallen oder nicht gut rüber zu kommen, so versuchen Sie unbedingt so natürlich wie möglich zu bleiben. Vermutlich sind nicht nur Sie Nervös, sondern Ihr Date ist es ebenfalls. Sie können Ihre Nervosität auch ruhig direkt ansprechen, daß kann schon für eine gewisse Auflockerung sorgen.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Sie sollten sich zwar nicht wörtlich an diese alte Regel halten (denn sonst hinterlassen Sie vermutlich keinen besonders guten Eindruck), aber was damit gemeint ist ist, daß Sie Ihr Date nicht "totreden" sollen. Schließlich wollen Sie etwas über IHN/SIE erfahren, oder? Deshalb ist es besser, Fragen zu stellen (=reden) und dann genau zuzuhören (=schweigen). Durch gezieltes Nachfragen bekunden Sie nicht nur Ihr Interesse, sondern erfahren auch gleich noch mehr über Ihren potentiellen Traumpartner.

Wenn es der richtige Partner für Sie ist, dann haben Sie später noch genug Zeit um Ihre komplette Lebensgeschichte zu erzählen.

Lust auf ein zweites Date

Das Date verläuft super: Sie verstehen sich blendend, sind sich gegenseitig super sympathisch und wollen unbedingt mehr?

Dann sagen Sie einfach gerade heraus, daß Sie sich über ein zweites Treffen wirklich sehr freuen würden.

Es muß nicht immer gleich sofort funken, daß ist zwar toll aber es gibt auch viele Beispiele glücklicher Beziehungen bei denen sich die Beziehung langsam entwickelt hat bis es Liebe wurde.

Das Date ist ein Reinfall

Wenn es nun nicht knistert, sondern ganz furchtbar ist und Sie auf gar keinen Fall ein zweites Treffen möchten bzw. das Date am liebsten sofort beenden möchten, dann seien Sie ganz ehrlich und sagen gerade heraus, daß ER/SIE nicht Ihr Typ ist. Wenn Sie in dieser Situation nur zustimmen um Ihr Gegenüber nicht zu verletzen und dabei gar nicht vorhaben sich erneut zu treffen, dann ist das eine ganz schlechte Idee.

Seien Sie ehrlich, auch wenn es Ihnen nicht leicht fällt, aber es ist wirklich fairer. Denn sonst wird ER oder SIE eben später von Ihnen verletzt, weil Sie sich nicht mehr melden bzw. den Kontakt abbrechen und dann kann die Verletzung für den anderen noch viel tiefer werden.

Halten Sie sich schließlich an das Motto: Kopf hoch und nicht verzagen! Der richtige Partner für Sie existiert bereits, Sie müssen Ihn nur noch finden und kennenlernen.

Das kann zwar eine Weile dauern, aber glauben Sie daran den Richtigen bzw. die Richtige zu finden. Wenn Sie nicht Aufgeben, sind Sie auf dem besten Weg Ihren Traumpartner auch zu finden.

Bild: ElitePartner


Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen