Traumdeutung - Traumsymbole mit G

Traumdeutung - Traumsymbole mit G

Der Buchstabe G kann in einem Traum als Bild, in gesprochener oder in geschriebener Gestalt auftreten. Dieser Buchstabe ist ein Zeichen für die Macht und deutet auf übermäßige Machtansprüche und sogar Herrschsucht des Träumers hin. Außerdem kann ein G auf zukünftigen Erfolg hinweisen oder den Träumer zu mehr Gelassenheit auffordern.

Garten

Das Traumsymbol "Garten" ist immer positiv zu deuten. Allgemein versinnbildlicht er eine partnerschaftliche Bindung und ist Ausdruck von Vitalität, Wachstum und Fruchtbarkeit. Meistens ist der Garten durch einen Zaun abgegrenzt, schließlich möchte sich der Träumer nicht in sein Innenleben sehen lassen. Je nachdem wie der Garten aussieht, können Rückschlüsse auf das Seelenleben des Träumers geschlossen werden. Wenn z.B. alles blüht, grünt und wächst, ist der Träumer voller Vitalität und lebt in einem funktionierendem Familien- und Freundeskreis.

Wer im Traum einen Garten sieht, wird einer neuen Liebe begegnen. Wer darin umherspaziert, wird ihn naher Zukunft große Freude empfinden.

Wenn im Garten immergrüne Pflanzen zu sehen sind, bedeutet dies inneren Frieden und grenzenloses Wohlbefinden. Falls Gemüse gepflanzt wurde, wird Wehmut oder der Verlust von Hab und Gut folgen.

Wer im Garten arbeitet, dem ist Zufriedenheit durch die Erfüllung seiner Pflichten garantiert.

Wenn der Garten durch einen extrem hohen Zaun abgegrenzt ist, dem wird ein Anliegen verwehrt.

Ein verwildertet Garten deutet auf die Vergänglichkeit hin und auf die getane Arbeit. Der Mensch musste hart schuften um Reichtum und Ansehen zu ernten. Zudem warnt dieses Traumsymbol vor falschen Beratern.

Frauen, die von einem Garten träumen, wird ein glückliches Leben vorhergesagt. Unzufriedene Frauen träumen von einem umzäunten Garten, in den sie nie gelangen werden.

Geburt

Wenn ein Mensch eine neue Lebensphase begonnen, etwas Neues gelernt oder neue Erkenntnisse gemacht hat, träumt er von einer Geburt. Allgemein steht dieses Traumsymbol für den Neuanfang und die Verwirklichung eigener Ziele. Für den Fall, dass sich im Traum der Vorgang der Geburt sehr real dargestellt hat und die Gebärende eine junge Frau war, wird ein großer Wunsch in Erfüllung gehen. Dabei handelt es sich nur in sehr wenigen Fällen um den eigenen Kinderwunsch, sondern vielmehr nach dem inneren Drang neue Chancen zu ergreifen und neue Wege gehen.

Wenn eine Frau von einer Geburts träumt, wird sie eine neue Lebenseinstellung finden. Träumt ein Mann von davon, werden große Projekte abgeschlossen.

Falls jemand selbst ein Kind bekommt, erschließen sich neue Existenzmöglichkeiten.

Wer eine schwere Entbindung erlebt, wird sich von etwas Kostbaren trennen müssen.

Wenn die Entbindung gut und leicht von statten ging, wird sich bald ein Herzenswunsch erfüllen oder Sorgen, die bis dahin schwer gedrückt haben, werden sich in Luft auflösen.

Eine gebärende verheiratete Frau verheißt riesige Freude und eine üppige Erbschaft.

Gefangenschaft

Wer im Traum eingesperrt ist, fühlt sich im realen Leben in die Enge getrieben. Meistens hat er sich das selbst zuzuschreiben. Diffuse Ängste und Unwissenheit spielen dabei ein nicht ganz unerhebliche Rolle. Extrem selten sind andere Menschen für die Unfreiheit verantwortlich.

Dieses Traumsymbol kann dem Träumenden überholte Glaubensvorstellungen und Vorurteile ins Bewusstsein rufen. Zudem kann er, wenn er eingesperrt ist, nicht mehr vor einer Situationen davonlaufen, sondern muss sich ihr stellen.

Geschlechtsorgane

Die Geschlechtsorgane weisen einerseits auf Sexualität hin, andererseits auf den Wunsch nach Vereinigung mit dem eigenen Geschlecht. Wer vom Geschlechtsverkehr träumt, könnte entsprechende Ängste oder Sehnsüchte haben.

Wer im Traum seine eigenen Geschlechtsorgane sieht, sollte seine Sexualität bewusster erleben.

Geschlechtsverkehr

Wer von Geschlechtsverkehr träumt, möchte etwas in sein Leben einbeziehen. Bei der Deutung ist darauf zu achten, wie die Stimmung während des Aktes war. Wie kann Geschlechts-Partner beschrieben werden? Eher selten ist dieser Traum als Wunsch nach tatsächlicher sexueller Vereinigung zu deuten.

Gewinn

Der Gewinn steht meist für Energie. Wenn Sie von einem Gewinn geträumt haben, werden Ihnen bald Energien zufließen. Meistens handelt es sich hierbei um Lebensenergien wie z.B. emotionale Energie. Ein Gewinn könnte sich in einer guten Freundschaft zeigen.

Zudem kann das Traumsymbol Gewinn vor finanziellen oder persönlichen Verlusten warnen.

Gewitter

Das Gewitter ist ein beängstigendes Naturereignis. Diese Naturgewalt spielgelt die ungeheuerliche Macht des Unterbewusstseins wider. Im Gewitter findet eine Entladung statt. Der Traum von einem Gewitter weist somit auf die Kraft des Unterbewusstseins, angestaute Energien und die resultierende Entladung hin. Anschließend ist die Atmosphäre geklärt.

Wenn das Gewitter eine Katastrophe auslöst, könnte das ein Hinweis darauf sein, mit seinen Emotionen bewusster umzugehen und Gefühlsausbrüche besser zu kontrollieren.

Glück

Jeder Mensch wünscht sich Glück. Aus dem Grund träumen wir häufig von Glückszuständen. Ein Traum von Glück zeigt auf, zu welchem Glück wir fähig wären, wenn wir es zulassen würden.

Greis

Alte Menschen sind oft ein Sinnbild für Weisheit. Sie sind Führer, die im Traum etwas wichtiges mitteilen möchten und Sie an dessen Erfahrung teilhaben lassen.

Dieses Traumsymbol kann auch bedeuten, dass Sie alten Emotionen nacheifern, langsam "verkalken". Die eigenen Einstellungen sollten überdacht und erneuert werden.
Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen