Auf facebook teilen   Auf twitter teilen

Horoskop Baby

Horoskop Baby

Ein Baby ist ein kleines Menschlein mit all seinen Eigenheiten. Während einer seinem Freiheitsdrang folgt und nichts und niemand vor ihm sicher ist, sind andere Babys ruhigere Zeitgenossen, die kuschelige Momente genießen. So manch eines bringt mit dem ungewöhnlichen Schlafrhythmus seine Eltern an den Rand des Wahnsinns. Aber ein Engels-Lächeln macht alles wieder wett. Sensationell, wie schon so kleine Persönlichkeiten eine so große Erlebnisvielfalt an den Tag legen. Und das Schönste an allem: sie sind schlichtweg zauberhaft.

Widder

Widder Vom ersten Moment an mit Pauken und Trompeten

Ja, wer kommt denn da mit einem riesen Gebrüll auf die Welt? Ab dem ersten Augenblick verursacht klein Widder mehr Wirbel als Durchschnitts-Eltern verkraften können. Er ist jetzt endlich da und will im Mittelpunkt stehen und das soll auch jeder lautstark hören können. Die Nachbarn halten sich die Ohren zu und der Stubenwagen vibriert. Aber das macht nichts, denn in wenigen Monaten ist er sowieso nur noch Kleinholz.

Eigenschaften Widder
Stier

Stier Nur keine Hektik

Ein Stierkälbchen lässt sich gern verwöhnen. Zuerst nuckelt es gemütlich an der Mutterbrust, dann folgt ein kleines Bäuerchen. Das gemütliche Verdauungsschläfchen macht er in seinem mit Rüschen verzierten Bettchen, sein Kuscheltier neben ihm. Sobald er wieder wach wird, liegt eine Windel bereit, am besten extra Komfort. Jetzt ist die Zeit auch schon wieder gekommen, um es sich an der Mutterbrust gut gehen zu lassen.

Eigenschaften Stier
Zwillinge

Zwillinge So viel Neues

Das Zwillingsbaby ist von Anfang an hellwach und an allem interessiert. Fremdeln kennt es nicht, schließlich will es alles kennenlernen. Alles ist sooo interessant. Sobald der kleine Erdenbürger mobil wird, und das ist bei Mini-Zwillingen sehr bald der Fall, ist weder eine Fernbedienung, noch das Handy, noch Papas Laptop sicher. Mit seinen dicken Fingerchen werden Tasten gedrückt und schon mal mit Oma und Opa telefoniert.

Eigenschaften Zwillinge
Krebs

Krebs Auf Tuchfühlung

Ein Babykrebs ist für alle körpernahen Wohn- und Tragemöglichkeiten zu haben. Wenn er die kuschelige Wärme und Geborgenheit seiner Eltern spürt, fühlt er sich rundum wohl. Nur nicht weglegen in den kalten Stubenwagen! In eine Kindergrippe sollte man ihn nicht all zu früh geben. Das gefühlsbetonte Weichtierchen braucht nämlich intensive Nestwärme bis weit in die Schulzeit hinein, sonst verkühlt es sich sein sensibles Seelchen.

Eigenschaften Krebs
Löwe

Löwe Baby-Majestät ist da

Die Baby-Majestät schreit so laut es nur kann und ist alles andere als begeistert, wenn die bediensteten Untertanen nicht sofort Folge leisten. Er möchte vom ersten Moment an das Sagen haben und weil er so ein Charmebolzen ist, lässt man ihm viel zu oft seinen Willen. Um das Minityrannchen gnädig zu stimmen, braucht es lautstarken und tosenden Beifall für sein mitreißendes Lachen oder das erste Zähnchen.

Eigenschaften Löwe
Jungfrau

Jungfrau Disziplin von Anfang an

Pünktlichkeit für ist die Mini-Jungfrau das A und O. Genau am Tag des errechneten Geburtstermins erblickt sie das Licht der Welt, sie kennt keine durchwachten Nächte, isst schön brav das dargereichte Essen und hält ihre Kleidung sauber. Die kleine Jungfrau geht die Welt langsam an, beobachtet und analysiert alles um sich herum. Sie nimmt das Spielzeug erst mal auseinander, um zu wissen wie es funktioniert, um es dann wieder zusammenzubauen.

Eigenschaften Jungfrau
Waage

Waage Das Wohlfühlbaby

Mit seinem zahnlosen Lächeln nimmt die Baby-Waage ihre Familie für sich ein. Die Mutter schmilzt beim Wickeln dahin, der Papa legt das Smartphone aus der Hand und sogar das brummige Geschwisterchen kommt herbeigeeilt. Die bezaubernde Mini-Waage ist ein Wonneproppen. Es schreit leiser als andere Babys, schläft länger und verdaut geruchsärmer. Es macht fast den Eindruck als möchte es sich bei ihren Liebsten einschmeicheln.

Eigenschaften Waage
Skorpion

Skorpion Mini-Kampfeinheit

Ein Skorpion mag keine halben Sachen und das trifft auch schon für den Baby-Skorpion zu. Kaum ist er frisch geschlüpft, stellt er auch schon eine Herausforderung für seine leidgeplagten Betreuer dar. Mit seiner beschuldigenden Leidensmine, dem kraftvollen und lauten Geschrei, den heftigen Bio-Kampfgasen, die sich regelmäßig in den Windeln einfinden, und dem immer wieder inszenierten Hungerstreik kriegt er buchstäblich jeden klein.

Eigenschaften Skorpion
Schütze

Schütze Je schneller um so besser

„Looooos geht’s“ schreit der kleine Schütze und macht die Bremsen an seinem Tretauto los. Er flitzt mit seinem Cabrio den Hügel herunter und gluckst vor Entzückung. Jetzt ist der Kleine damit in den Dreck gefahren. Alles ist nass und schmutzig. Aber das macht dem kleinen Charmebolzen nichts aus. Er freut sich über die Aktion und überlegt sich gleich schon die nächste Sause.

Eigenschaften Schütze
Steinbock

Steinbock Cooler Typ mit Tiefgang

Da kann die nette Patentante noch so sehr „duziduzi“ und „killekille“ am Bäuchlein machen und hässliche Grimassen ziehen. Der Winzling mag das vielleicht sogar nett finden, aber ein lautstarkes Baby-Lachen wird ihm nicht entfleuchen. Er will so bald wie möglich das Leben auf eigene Faust erkunden. Schließlich denkt der Mini-Steinbock schon sehr früh an den Ernst des Lebens. Auf diese Albernheiten kann er tunlichst verzichten.

Eigenschaften Steinbock
Wassermann

Wassermann Immer was los

Ein Wassermann-Baby haut auch die zäheste Mutter um. Das kleine Kerlchen macht mit Vorliebe die Nacht zum Tag. Es schläft ein, sobald allmorgendlich der Wecker klingelt, hat zu den kuriosesten Zeiten Appetit auf ein Schlückchen Muttermilch und versucht in regelmäßigen Abständen aus dem noch so sicheren Laufstall auszubrechen. Gegen Autorität hat das Wassermännchen auch etwas, schließlich weiß es selbst was es will.

Eigenschaften Wassermann
Fische

Fische Engels-Lächeln

Wenn einem kleinen Fisch-Baby ein Engels-Lächeln über die Wangen huscht, beginnen die Augen zu leuchten. Mama, Oma, Tante und Co unterhalten sich flüsternd und leise, ganz leise gehen sie wieder aus dem Zimmer heraus, schließlich soll das Kleine nicht aufwachen. Das sensible Fischlein braucht eine äußerst sorgsame und gefühlvolle Brutpflege und muss ganz behutsam auf die Welt außerhalb des eigenes Nestes vorbereitet werden.

Eigenschaften Fische

Autor: Renate Hoffmann

Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilen   Auf twitter teilen