Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen

Berufshoroskop Katy Perry

Katy Perry 2012
  • Geboren am: 25.10.1984
  • Geburtsstadt: Santa Barbara, Kalifornien
  • Geburtsland: USA
  • Alter: 35 Jahre
  • Sternzeichen: Skorpion

Auszüge aus dem Berufshoroskop für Katy Perry

Radixhoroskop von Katy Perry

Radix für Katy Perry, geboren am 25.10.1984

Prolog

Dies ist die für Sie persönlich zusammengestellte Berufsanalyse. Sie betrachtet die Konstellationen Ihres Horoskops unter dem Aspekt Ihrer Begabungen, aber auch der Lernprozesse, die mit diesen Begabungen verbunden sind. Im Berufsleben treten wir ja mit unserer Persönlichkeit in eine Beziehung zur Gesellschaft. Dies verlangt Anpassungen, verspricht aber auch Erfüllung, da wir das Bedürfnis haben, in unserem Leben etwas für die Allgemeinheit Sinnvolles zu leisten. Es sind häufig die in unserem Beruf von uns geforderten Anpassungen an vorgegebene Strukturen oder an die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, mit denen wir unsere Schwierigkeiten haben - und unter denen wir auch oftmals leiden. Im astrologischen Sinne ist unsere Berufstätigkeit das Ergebnis einer erfolgreichen Vereinbarung zwischen unserer Persönlichkeit und den Bedürfnissen der Gemeinschaft, in der wir beruflich aktiv sind. Dabei wollen wir die Entfaltung unserer eigenen Person nicht beschneiden, um dadurch Arbeit zu erhalten, sondern unsere persönliche Entfaltung beinhaltet etwas für die Gemeinschaft Nützliches und Wertvolles, was wir ihr beisteuern wollen. Für diesen Beitrag unserer Lebenskraft an die Gemeinschaft, zu der wir gehören, beziehen wir eine Anerkennung, die dann Lohn oder Gehalt heißt. Wenn Ihnen das etwas zu idealistisch erscheint, liegt es vermutlich daran, dass wir frühzeitig daran gewöhnt werden, auf persönliche Eigenschaften zu verzichten, um uns einen Arbeitsplatz zu sichern. Das Geld, welches wir dann für unsere Arbeit bekommen, gleicht jedoch mehr einer Entschädigung für unseren Verzicht auf uns selbst als einer Anerkennung unserer Person. Hieraus entsteht viel Unzufriedenheit mit der eigenen Arbeit - und hier heraus helfen Mut, Einfallsreichtum, Selbsterkenntnis und andere Eigenschaften, die jeder Mensch auf seine Weise besitzt. Die folgende Berufsanalyse will Ihnen die Umstände Ihrer Berufstätigkeit und das professionelle Potenzial Ihrer Begabungen verständlich machen, sodass Sie Lernprozesse erkennen und eventuell notwendige Änderungen Ihres Berufsweges vornehmen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Übersichtlichkeit wegen stets die männliche Form benutzt wird. Sie ist natürlich austauschbar und gilt für beide Geschlechter.

Ihr eigenes Berufshoroskop können Sie hier bestellen.

1. Start und Ziel - Aszendent und MC

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über Ihren Aszendenten und Ihre Himmelsmitte, das Medium Coeli. Diese beiden Punkte sind sozusagen die zwei Pfeiler Ihrer Persönlichkeit, die Ihnen in Phasen der Verwirrung oder Unsicherheit bezüglich beruflicher Entscheidungen stets einen sicheren Anker bieten können. Der Aszendent symbolisiert dabei Themen, Branchen oder Arbeitsumstände, die Sie anfeuern, bei denen Sie aktiv werden und Ihre ganze Kraft spüren. Er zeigt auch, welches Verhalten Ihnen in Ihrem Beruf möglich sein muss, damit Sie überhaupt die Bereitschaft empfinden, sich für Ihre Aufgaben einzusetzen. Wenn Sie die Kraft Ihres Aszendenten in Ihrer Arbeit aus irgendwelchen Gründen nicht einsetzen können, gleichen Sie einem Auto, dass man nicht gestartet hat - und das daher angeschoben werden muss. In Ihrer Arbeit empfinden Sie dann stets Druck, sind vielleicht von Pflichten und Anforderungen niedergedrückt und quälen sich jeden Morgen nur mühsam aus dem Bett. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, in Ihrem Beruf im Sinne Ihres Aszendenten aktiv zu werden, ist Ihre Arbeit für Sie eine positive Herausforderung, bei der Sie Ihre Kraft einsetzen, aus der Sie aber auch viel Kraft beziehen. Es ist der Schlüssel zu Ihrem Zündschloss, um in dem Bild von Auto zu bleiben. Mit dieser Kraft springt der Motor Ihrer Talente an, um sich im Arbeitstag zu bewähren. Ihre Himmelsmitte symbolisiert hingegen ein Thema, zu dem Sie sich in Ihrem Beruf hinentwickeln wollen. Mit diesem Gebiet kann einige Scheu verbunden sein, vielleicht auch großer Respekt oder ein Gefühl von Unfähigkeit. Die Himmelsmitte steht jedoch wie eine Art Klassenziel über Ihrem Leben - und es ist verständlich, dass Sie auf diesem Gebiet zunächst nicht so viel können, wie Sie wollen. Es übt jedoch eine große Anziehungskraft auf Sie aus, und die Berufstätigkeit ist sozusagen ein idealer Ort, um die entsprechenden Fähigkeiten zu entwickeln. Bei dem Thema Ihres Medium Coeli machen Sie in Ihrer Arbeit manchmal unangenehme Erfahrungen, sehen sich mit Prüfungssituationen konfrontiert oder müssen Ausdauer und Mühe beweisen, um hier zu Erfolg zu kommen. Die Anforderungen der Himmelsmitte begleiten Sie durch Ihr gesamtes Berufsleben, und sie weisen auch auf Ihr grundsätzliches Ziel. Auf dem Weg dorthin werden Sie sich in Ihrem Beruf stets mehr Kompetenz und Autorität erwerben, indem Sie lernen, für sich selbst die Verantwortung zu übernehmen.

Ihr Aszendent im Steinbock

Ihr Anliegen ist es, durch Ihre Arbeit eine dauerhafte Struktur und Ordnung herzustellen, denn Sie haben hohe Ansprüche an sich und verlangen nicht nur von sich selbst ausdauernde Leistung. Dabei interessieren Sie sich nicht besonders für Verzierungen, sondern wollen eigentlich das Wesentliche entdecken. Sie werden beruflich aktiv, wenn um einen disziplinierten Einsatz geht. Bei der Erhaltung von gesellschaftlichen Strukturen können Sie sich in Ihrem Beruf sowohl unterordnen als auch selbst autoritär werden. In Ihrer Arbeit ist Ihnen der reibungslose und gesetzmäßige Ablauf von Dingen wichtig: Hierfür entwickeln Sie Geduld und eine gewisse Strenge. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu hart zu sich selbst zu sein, denn wenn Sie sich mit Ihren hohen beruflichen Anforderungen erschöpfen, ist letztendlich niemandem gedient. Ihr beruflicher Ehrgeiz gilt in erster Linie Ihnen selbst - auch wenn Sie sich in Ihrer Tätigkeit für allgemeine und gesellschaftlich anerkannte Ziele einsetzen. Andere Menschen haben nicht unbedingt die gleichen Ansprüche wie Sie, und so könnten diese Ihnen mitunter schon mal Kälte und Härte vorwerfen. Sie sind zäh und ausdauernd in Ihren Leistungen: daher ist es wichtig, dass Sie sich auch Räume schaffen, in denen Sie jenseits von Leistung und Beruf einfach nur sein dürfen! Lernen Sie also, Ihrem beruflichen Umfeld mit einer humorvollen Gelassenheit zu begegnen, denn alles hat seine Zeit - und auch Ihre größten Anstrengungen können dieses nicht ändern! Lassen Sie sich lieber selbst die Zeit, in Ihrem Schaffen zu reifen, denn so können Sie durch Ihre Tätigkeit zu Urteilen kommen, die dem richtigen Leben entsprechen. Sie können Ihr Talent, Erfahrungen zu speichern, in Ihrem Beruf einsetzen, indem Sie die Gesetzmäßigkeiten in diesen Erfahrungen entdecken. Das wird Ihnen helfen, auf Ihrem Betätigungsfeld bewusst mit der Ordnung der Welt zu gehen, anstatt gegen sie zu kämpfen. Ihre Kraft zur Konzentration und Ihre Leistungsfähigkeit werden Ihnen so den Weg zu beruflicher Anerkennung und Autorität ebnen.

Ihr Medium Coeli in der Waage

Sie werden in Ihrem Beruf immer wieder zu Situationen hingeführt, in denen es darum geht, Verbindungen zu schaffen, und Sie werden herausgefordert, zwischen verschiedenen Seiten abzuwägen. Das Ziel Ihrer Arbeit ist es, eine harmonische Ordnung herzustellen, und zunächst mögen Sie Ihrem Gefühl für Gleichgewicht vielleicht nicht trauen. Eventuell bevorzugen Sie dann in Ihrem beruflichen Vorgehen aufgrund von Vorschriften oder Gewohnheiten eine Seite automatisch, ohne sich ein eigenes Urteil gebildet zu haben. Durch Ihre Erfahrungen in Ihrer Arbeit werden Sie jedoch lernen müssen, aufgrund Ihres eigenen Harmoniegefühls sachlich und gerecht zu sein. Das mag Ihnen zunächst fremd erscheinen und vielleicht auch einige Mühe bereiten - nach und nach entwickeln Sie dadurch jedoch einen Sinn für Ausgewogenheit. Bilden Sie sich daher zunächst ein eigenes Urteil darüber, was harmonisch, schön und gerecht ist - denn Sie wollen durch Ihre Arbeit ja schließlich selber ein lebendiges Fließen herstellen, welches durch die ausgewogene Verbindung zweier unterschiedlicher Seiten entsteht. Hierfür haben Sie ein ausgeprägtes Gespür und wollen es in Ihrem Beruf einsetzen, da gesellschaftliche Missstände oder Hässlichkeiten Ihr ästhetisches Empfinden stören. Durch Ihren beruflichen Einsatz wollen Sie verschiedene Parteien zueinander bringen, Kontakte herstellen und Ihre Vorstellung vom friedlichen Miteinander in die Öffentlichkeit einbringen. Indem Sie in Ihrem Beruf Ihre Fähigkeit, auf andere zuzugehen, schulen, verschaffen Sie sich Klarheit über die geistige Kraft der Liebe. Machen Sie dabei sich bewusst, dass Sie mit Ihrer beruflichen Aufgabe zu den Menschen gehören, denen Harmonie und Frieden in der Gesellschaft am Herzen liegen. Ein guter Kontakt zu Ihrer inneren Kampfkraft kann dabei sehr hilfreich sein, denn sonst könnte Ihr Arbeitseinsatz in zwar schöne, aber lediglich oberflächliche Kosmetik abdriften. Ihr Bewusstsein für beide Seiten einer Sache kann Sie zu der Anerkennung führen, die Sie sich in Ihrem Beruf wünschen. Setzen Sie es ein, um der Gesellschaft etwas Schönheit hinzuzufügen!

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

2. Werte und Wünsche - Mond und Venus

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung Ihres Mondes und Ihrer Venus. Diese zwei Planeten symbolisieren die fühlende, genießerische Seite in Ihnen. Und diese Seite entscheidet auf einer ganz grundsätzlichen Ebene, welchem Beruf Sie nachgehen wollen und mit welchen Aufgaben Sie sich in Ihrer Arbeit wohl fühlen. Der Mond wirkt dabei mehr über Ihre Instinkte: er ist das Gefühl, welches Sie bestimmten Tätigkeiten gegenüber haben. "Hier fühle ich mich wohl", sagt er, und dieses Wohlbefinden ist nicht rational zu begründen, sondern beruht auf der Eigenart Ihrer Seele. Wenn Sie sich mit einer Tätigkeit wohl fühlen, gelingt Ihnen auch die Identifikation damit, und Sie sind dann bereit, Ihre Kraft für die entsprechenden Aufgaben einzusetzen. Wenn Ihr Gefühl bei Ihrer Arbeit hingegen nicht mitreden darf, können Sie letztendlich keine persönlichen Entscheidungen treffen. Dann fühlen Sie sich in Ihrem Beruf stets fremdbestimmt und unterlegen und versuchen wahrscheinlich, diesen Mangel an Wohlbefinden durch höhere Leistungen und Ehrgeiz zu kompensieren. Die Stellung Ihrer Venus sagt etwas über die Urteile aus, die Sie aus dem Gefühl heraus fällen. Sie ist die Kraft der Wahl. Mit dieser Energie stellen Sie fest, welche Arbeit oder Aufgabe für Sie gut ist und welche nicht. Es sind sehr persönliche Urteile, die nicht auf einen anderen Menschen angewendet werden können. Sie müssen sie jedoch für sich selbst in Ihrer Berufstätigkeit fällen, um Ihrer aktiven Seite eine Richtung geben zu können. Gut ist dabei stets das, was Ihnen Genuss verspricht - und Genuss bedeutet für jeden etwas anderes. Im Vergleich zur Mondenergie ist die Kraft der Venus weniger launisch und instinktiv, sondern von einer abwägenden Sachlichkeit bestimmt. Sie ist die Wächterin Ihrer Werte, d. h. Sie wollen in Ihrem Beruf für das wirken, was Ihnen wertvoll und wichtig erscheint. Falls Ihr Wertverständnis in Ihrer Arbeit keine Nahrung findet, so können Sie in Ihrem Beruf zu einem recht haltlosen Verhalten neigen - und versuchen vielleicht, eine mangelnde Repräsentanz dessen, was Ihnen wichtig ist, durch Statussymbole, mehr Gehalt oder Äußerlichkeiten zu kompensieren.

Ihr Mond im Skorpion

Sie haben das emotionale Bedürfnis nach Tiefe und Verwandlung. Sie fühlen sich wohl, wenn in Ihrem Tätigkeitsgebiet eine intensive und magische Stimmung herrscht. Es gefällt Ihnen, sich in Extreme vorzufühlen, da Sie es mögen, massiven und intensiven Gefühlen standzuhalten. Sie fühlen sich in einem Arbeitsklima zu Hause, in dem ein immer währendes Werden und Vergehen wahrgenommen werden kann. Dadurch können Sie sich mit beruflichen Projekten identifizieren, in denen es um Zerstörung und Wiederaufbau geht. Sie haben keine Scheu vor verbotenen Gefühlen, denn Sie spüren, dass aus ihnen eine starke Macht und Kraft erwächst. Eine Arbeit im Geist eines sturen Materialismus finden Sie abstoßend, weil sie sich unwohl fühlen, wenn die Magie in der Welt ignoriert wird. Für Sie entsteht Wohlbefinden, wenn innerhalb Ihrer Arbeit und durch Ihr Schaffen regenerative Kräfte am Werk sein dürfen. Ihre Gefühle sind intensiver und verwandelnder Natur, und Sie reagieren empfindsam auf Manipulation und Machtverhältnisse. Achten Sie bei der Wahl Ihrer beruflichen Tätigkeit darauf, dass Ihrem Bedürfnis nach Macht und Tabulosigkeit Rechnung getragen wird. Sonst könnte es sein, dass Sie sich irgendwie am falschen Platz fühlen, und Ihre Arbeit würde dann vielleicht zu einer seelenlosen Mechanik werden. Sie selbst würden unter unpassenden beruflichen Umständen leiden und hätten das unangenehme Gefühl, innerlich nur ein schwaches und ausgebeutetes Kind zu sein.

Ihr Mond im elften Haus

Sie suchen instinktiv Arbeitssituationen auf, in denen eine Atmosphäre der Freundschaftlichkeit und eines gemeinsamen Geistes herrscht. Sie fühlen sich wohl, wenn Sie einer Berufsgruppe zugehören, in der jeder so genommen wird, wie er ist. In einem modernen, aufgeschlossenen und fortschrittlichen Klima fühlen Sie sich geborgen. Sie haben das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, und Gleichgesinnte sind Ihnen wie eine Familie, die die Einsamkeit des Einzelnen etwas lindern kann. Was Sie in Ihrem Berufsleben aufgrund dieser Eigenart zu Ihrer Sache machen, sind Individualität und Gleichberechtigung. Sie empfinden sich selbst als neuen Menschen und sind innerlich auf Zukunft ausgerichtet. Zu Ihren Mitmenschen haben Sie ein geschwisterliches Gefühl. Diese Aufgeschlossenheit befähigt Sie in Ihrem Beruf zum Umgang mit Gruppen, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Sie haben ein gutes Gefühl für den Rhythmus und die Dynamik einer Gruppe. Eben dieses Rhythmusgefühl kann auch die Musik oder den Umgang mit Schwingungen für Sie beruflich interessant machen. Ihr Gespür für das Moderne kann Sie jedoch zu allen Arbeitsbereichen hinziehen, in denen gemeinschaftlich an neuen, zukunftsorientierten Projekten gearbeitet wird. Unter Umständen könnten Sie sich aufgrund Ihrer Sensibilität für den unverwechselbaren Einzelnen jedoch auch einer Arbeit widmen, die anderen hilft, ihre Individualität auszudrücken. Das könnten beispielsweise Typberatungen, Lebensberatungen oder individuelle Einrichtungsberatungen sein. Eventuell machen Sie auch die Gleichberechtigung des Weiblichen zu Ihrem Thema und rebellieren auf eine sanfte und beharrliche Art gegen überkommene Rollenvorstellungen. Es ist möglich, dass Sie sich bei Ihrer Arbeit oft als Außenseiter fühlen. Vermutlich stecken Sie dann in einer Hierarchie fest, die Ihnen kein Gefühl von Aufgehobenheit geben kann. Es hängt eng mit Ihrer persönlichen Geschichte zusammen, welchem neuen Geist Sie sich in Ihrem Beruf zuwenden. Sie treten mit Ihrer Empfindsamkeit als Einzelperson in eine Gemeinschaft von Menschen. Sorgen Sie daher für Momente des Rückzuges aus dem Arbeitsleben, in denen Sie in sich selbst Anker werfen können. Sonst könnte die Trennung von Ihrer eigenen Herkunft, die Sie durch Ihr Schaffen irgendwie überspringen, Sie innerlich einsam machen! Achten Sie darauf, dass Ihr Bedürfnis nach Zugehörigkeit Sie auch zu einer Gemeinschaft führt, die Ihnen wirklich entspricht. Hier können Sie durch persönlichen Einsatz neue Wege gehen.

Ihr Mond in Konjunktion zu Ihrem Saturn

Sie haben das Bedürfnis nach Klarheit und Strukturiertheit und wünschen sich im Grunde eine Arbeit, in der man Sie in Ruhe Ihre Pflichten erfüllen lässt. Sie sind dabei durchaus bereit, hohen Leistungsanforderungen zu entsprechen und möchten sich auch gern selber etwas beweisen. Möglicherweise fühlen Sie sich bei Ihrer Arbeit jedoch weder unwohl noch wohl, sondern irgendwie gar nicht - und könnten dadurch eventuell auch nicht die Frage beantworten, ob Sie einer Tätigkeit nachgehen, die Ihren eigenen Bedürfnissen entspricht. Denn es ist gut möglich, dass Sie Ihren Bedürfnissen bei der Erfüllung Ihrer beruflichen Pflichten oder bei der Verfolgung Ihrer ehrgeizigen Ziele zunächst einmal wenig Recht einräumen. Bei dieser Konstellation besteht die Gefahr einer inneren Enge, die sich durch die Erreichung hoher beruflicher Ziele zunächst einmal gut ausgleichen lässt. Früher oder später macht Ihnen aber vermutlich Ihr Magen Probleme, oder Ihre Seele zieht Sie auf unerklärliche Weise in eine depressive Stimmung - was nicht ohne Wirkung auf Ihre Tätigkeit bleiben wird. Im Grunde ist durch diese Anlage eine ernsthafte Reifung der Seele beabsichtigt, weshalb Sie sich vermutlich schon von Kind an ernsthaften Themen oder Anforderungen stets gestellt haben. Ihre eigenen Wünsche wurden dabei stets Ihrer Verantwortlichkeit untergeordnet. Sie beherrschen diese Rückstellung eigener Belange zugunsten beruflicher sehr gut: dies ist auch ein Grund für Ihre beruflichen Leistungen und die Anerkennung Ihrer Arbeit. Um Ihre innere Enge zu einer inneren Klarheit werden zu lassen, ist es für Sie wichtig, dass Sie sich Ihrer persönlichen Bedürfnisse klar werden - seien Sie auch noch so klein und unscheinbar. Eine schrittweise Integration dieser oft ganz harmlosen Wünsche in Ihre Arbeit hilft Ihnen aber, sich innerlich aufzuhellen - und kann Ihrem Ehrgeiz die Strenge nehmen. Durch Ihre persönliche Betroffenheit könnte in Ihrem Schaffen mehr und mehr das Recht der Schwachen, seien es Kinder, die Natur, die menschliche Seele oder Ähnliches zu einem wichtigen Thema werden, mit dem Sie sich verantwortlich an die Öffentlichkeit wenden wollen. Wenn Sie Ihr Bedürfnis nach beruflicher Verantwortung in den Arbeitsbereichen stillen, mit denen Sie sich identisch fühlen, können Sie auch von der Überforderung ablassen, der Sie sich unbewusst immer ein wenig unterziehen. Nutzen Sie Ihre Leistungsfähigkeit, um Ihrer empfindsamen und reifen Seele durch Ihren Beruf eigenverantwortlich die Form zu geben, die ihr wie angegossen passt! Dann ist es auch möglich, dass Sie weniger Ihrer Arbeit, sondern eher Ihrer Berufung nachgehen, in der persönlicher Verzicht nicht Verlust bedeutet.

Ihre Venus im Schützen

Sie mögen es, durch Ihre Arbeit Grenzen zu überschreiten und neue Horizonte zu erschließen, denn Sie lieben eine Atmosphäre von Optimismus und Großzügigkeit. Alles Enge und Beschränkende finden Sie abstoßend - daher bedeutet es Ihnen viel, durch Ihre beruflichen Projekte mit Fremdem und Andersartigem in Kontakt zu kommen. Dabei wollen Sie selbst in Ihrem Schaffen größer und weiter werden. Sie mögen es, wenn auf Ihrem Betätigungsfeld eine gewisse Inbrünstigkeit herrscht, wenn ein Glaube oder eine Vision als Antrieb da ist, denn es ist Ihnen wichtig, den Dingen, an denen Sie arbeiten, Bedeutung abzugewinnen. Reine Rationalität ist Ihnen dafür viel zu wenig. Sie genießen es, im großen Stil zu denken, denn auf diese Art finden Sie zu Sinnhaftigkeit und Gesamtschau - was Ihnen sehr wichtig ist. Sie bevorzugen geschäftliche Beziehungen, die Ihre eigene Kultur oder Sphäre überschreiten - und dabei versprechen Sie sich und anderen durch Ihre Tätigkeit Wachstum und Reichtum. Sie genießen und lieben die Fülle des Lebens auf eine mitunter religiöse Art und Weise, und eine geistige Ausweitung durch Ihren beruflichen Einsatz ist für Sie von großem Wert. Es ist für Sie also wichtig, dass Ihr berufliches Umfeld etwas von diesem optimistischen und grenzüberschreitenden Klima beinhaltet und auch behält. Sonst hätten Sie vermutlich keine echte Beziehung zu Ihrer Tätigkeit und würden dann eigentlich nur eine leere Funktion ausüben, die Ihnen selbst wahrscheinlich aber nicht viel wert wäre.

Ihre Venus im elften Haus

Ihre Zuwendung gilt vor allem gesellschaftlichen Gruppen und Besonderheiten. Alles, was originell ist, finden Sie anziehend - und dabei ist es für Sie wichtig, dass es den Rahmen des Normalen übersteigt. Sie lieben es, durch Ihren Beruf selber herauszuragen, und Sie genießen es, sich unkonventionellen Dinge zu widmen. Sie mögen es, in Ihrer Arbeit immer ein bisschen im Widerstand gegen das Althergebrachte zu sein, denn alles Neue oder andere ist für Sie von großem Wert. Ihre Liebe gilt dem spürbaren Zeitgeist. Dieses Talent zur geistigen Offenheit können Sie beruflich dort einsetzen, wo am gesellschaftlichen Fortschritt gearbeitet wird. Hier geht es immer um neue Ideen, welche die Zukunft der Gesellschaft gestalten. Ihre Wahl kann beispielsweise auf Bereiche der Mode fallen, die mit verrückten Ideen die Öffentlichkeit überrascht - oder Sie halten eine berufliche Beschäftigung mit Themen der Gleichberechtigung, Freundschaftlichkeit und Partnerschaftlichkeit für wichtig, welche althergebrachte Hierarchien infrage stellen. Vielleicht finden Sie auch die Ausgegrenzten wichtig, die als verrückt oder irre abgestempelt sind und am Rande der Gesellschaft ihr Dasein fristen - oder Sie schreiben sich prinzipiell künstlerische Freiheit auf Ihre Fahne und wechseln sprunghaft und unberechenbar Ihre berufliche Wahl. Bei allem ist Ihnen jedoch immer die Schönheit des Außergewöhnlichen von Wert. Achten Sie jedoch darauf, nicht aus Prinzip Ausgefallenes zu wählen! - dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass Sie den Wert Ihres eigenen Teamgeistes nicht wirklich schätzen! Sie haben das Talent, durch Ihr Schaffen Gruppen zu harmonisieren und können dadurch letztendlich starre Grenzen aufbrechen. Ihre Hinwendung zu allem Ausgefallenen will diesem einen Platz innerhalb der Gesellschaft verschaffen - mit einer scharmanten Rebellion der taktischen Art können Sie dies in Ihrer Arbeit erreichen wollen.

Ihre Venus im Trigon zu Ihrer Lilith

Das, wozu Sie sich beruflich hingezogen fühlen, ist vermutlich sehr von weiblichen Werten bestimmt. Möglicherweise üben starke Frauen oder auch Männer, deren weibliche Seite stark ausgeprägt ist, in Ihrer Arbeit einen Einfluss auf Sie aus. Sie selbst stehen zur mütterlichen Urenergie in sich in einem guten Kontakt, was Ihnen auch sehr wichtig ist. Ihre beruflichen Entscheidungen werden hiervon geprägt sein, und Ihre Talente sind unter Umständen ein Erbe der weiblichen Linie Ihrer Familie. Die Integration dieser Talente in den Beruf könnte Ihnen jedoch trotz allem zunächst Probleme bereiten, da die gesellschaftliche Akzeptanz immer noch den Haltungen und Beurteilungen des Patriarchats folgt. Sie könnten das Gefühl haben, dass das, was Sie können, zu irrational, zu fremd und zu absolut ist. Ein Weg in den künstlerischen Ausdruck ist nicht unwahrscheinlich, selbst, wenn Sie es nicht zu Ihrem Hauptberuf machen. Es ist jedoch auch möglich, dass Sie sich in Ihrem Beruf den Themen des Feminismus zuwenden. Vielleicht opfern Sie freiwillig bestimmte Talente, um in diplomatischer und vermittelnder Weise der vergessenen und oft verdrängten Macht der Frauen zu Recht zu verhelfen. Sie sollten allerdings darauf achten, dass Ihr gutes Verhältnis zu starken Frauen Sie nicht daran hindert, erwachsen zu werden. Sonst fühlen Sie sich vielleicht sehr wohl und behütet, können aber in Ihrer Arbeit Ihrem eigenen Ehrgeiz nicht folgen und Ihre Talente nicht zur Reife bringen. Ihr Wohlbehagen in einem weiblichen Klima macht es Ihnen vielleicht schwer, sich im immer noch männlich orientierten Arbeitsleben durchzusetzen. Ihre Stärke ist jedoch eine irrationale Form der Strategie, die weniger auf zielgerichteter Kraft als auf den Regungen der Seele beruht. Mit Ihrem inneren Wachstum ändern sich möglicherweise auch Ihre Vorlieben, sodass Sie die Wahl Ihrer beruflichen Tätigkeiten mitunter radikal verändern könnten, ohne dass es ihnen besonders schwer fällt. Hierbei sind es vielleicht immer aufrüttelnde Begegnungen, die einen solchen Prozess in die Wege leiten.

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

3. Wille und Aktion - Sonne und Mars

  • In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung Ihrer Sonne und Ihres Mars. Diese beiden Energien bilden die aktive Seite in Ihnen. Beide symbolisieren die Kraft, die Sie in Ihrem Beruf aus sich herausgehen und zupacken lässt. Das, was Sie mit diesen Energien tun, basiert auf den Empfindungen, die im 2. Kapitel behandelt wurden. Mond und Venus bilden somit die Basis für Sonne und Mars. Je klarer Ihnen also die eigenen Gefühle sind, umso effizienter können Sie in Ihrem Beruf aktiv werden und sich selbstständig entscheiden. Der Mars entspricht hierbei Ihrer Kraft, die innerlich gefällten Urteile auch zu äußern. Sie sagen "Ja" zu bestimmten Aufgaben oder Anforderungen, was gleichzeitig "Nein" für alles andere bedeutet. Mit diesen Entscheidungen geben Sie Ihrem beruflichen Weg die Richtung, die Sie für richtig halten und werden umgehend aktiv. Der Mars symbolisiert eine kämpferische Energie, die Ziele braucht und auch die Möglichkeit, sich im Berufsleben einen eigenen Weg bahnen zu können. Wenn Sie sich hier schwach fühlen, kann das an einer inneren Unentschiedenheit liegen. Wenn Sie in Ihrer Arbeit nicht die Möglichkeit haben, sich als Person auch durchzusetzen, werden Sie vielleicht sehr reizbar und streitlustig und erleben die mitunter recht aggressive Energie als Angriffe von außen. Die Sonne symbolisiert die Energie, die Sie in Ihre Mitte bringt. Es ist für den Weg durch die Arbeitswelt sehr wichtig, nicht aus der eigenen Mitte zu fallen, da das Berufsleben sehr komplexe Anforderungen an uns stellt. Es kann schnell passieren, dass wir uns in diesen Anforderungen verlieren - wir verlieren damit aber auch die Kraft, über unser Leben selbst zu bestimmen. Die Sonne lässt Sie sich als das Zentrum Ihres Lebens empfinden, und aus diesem Zentrum heraus äußern Sie in Ihrer Arbeit Ihren Willen. Die bereits geschilderten sowie die noch folgenden Energien finden in Ihrer Sonnenkraft zusammen! Von Ihrer inneren Mitte aus können Sie alles, was im Berufsleben auf Sie zukommt, beleuchten, um die Vielfalt Ihrer Begabungen entsprechend zu organisieren und dann zu handeln. Wenn Sie die Kraft der Sonne in Ihrem Beruf nicht leben können, fühlen Sie sich fremdbestimmt, kraftlos und stets ein bisschen wie ein Kind. Sie versuchen dann vielleicht, die mangelnde Geltung Ihrer selbst durch Eitelkeiten, Rivalitäten oder Auffälligkeiten auszugleichen.*

Ihre Sonne im Skorpion

Sie wollen in Ihrem Beruf das Leben in all seiner Intensität erfahren. Sie wollen dort weitergehen, wo andere halt machen würden. Sie lieben die Extreme und scheuen sich nicht vor Tiefen und Abgründen. In Ihrer beruflichen Tätigkeit können dadurch Ihre Handlungsweisen von untergründiger Macht getragen und tabulos sein. Sie wollen nicht, dass Ihre beruflichen Absichten durchschaubar sind. So tarnen Sie Ihren wahren Willen, ohne ihn jedoch vor sich selbst wirklich zu verbergen. Sie sammeln Ihre Fähigkeiten, um in Ihrer Arbeit zu Autonomie zu gelangen, denn lieber wollen Sie Macht ausüben anstatt ihr zum Opfer fallen. Berufliche Erfahrungen im Zusammenhang mit Untergang und Zusammenbruch schrecken Sie nicht ab, da Sie wissen, dass das Lebendige auf dem Toten wächst. Ihr Wille ist massiv und von einer magischen Kraft - und in seiner Verwirklichung sind Sie zum Äußersten bereit. Sie handeln in Ihrem Schaffen aus einem Gefühl der totalen Verschmolzenheit allen Lebens und mitunter empfinden Sie sich als handelnder Ausdruck eines eigentlich kollektiven Willens. Ihre Handlungen entspringen einem tiefen Gewahrsein, dass sich irgendwann alles grundlegend verwandeln muss. Dieser machtvolle und charismatische Wille braucht eine entsprechende berufliche Aufgabe. Sorgen Sie dafür, dass Ihrer Wirkung auf die Masse Genüge getan wird. So könnten Sie sich beispielsweise in Bereichen einsetzen, wo gesellschaftliche Umwälzungen stattfinden oder wo Sie Extremen begegnen können. Ihre Handlungsweise ist dabei immer die eines Katalysators.

Ihre Sonne im zehnten Haus

Sie verfügen über das Bewusstsein Ihrer gesellschaftlichen Pflichten und wollen ihnen in Ihrem Beruf auch nachkommen. Sie wollen nicht im Privaten verbleiben, sondern als Mensch der Öffentlichkeit wirken. Sie respektieren die Gesetze und Normen der Gesellschaft und wollen sie beherrschen und repräsentieren. Sie handeln stets im Bewusstsein Ihrer Aufgaben der Allgemeinheit gegenüber und leisten sich in Ihrer Tätigkeit nicht gern Egoismen, die niemandem nützen außer Ihnen selbst. Ihre Arbeit sollte Ihnen das entsprechende Forum dafür bieten. Sie wollen aufsteigen und zu öffentlicher Anerkennung und Ansehen gelangen - und Sie können das erlangen, wenn Sie sich in Ihrer Arbeit mit Projekten hervortun, die von zugleich allgemeiner Bedeutung sind. Eine gute Struktur bieten hierfür natürlicherweise alle staatlichen Institutionen und öffentlich-rechtlichen Einrichtungen. Hier könnten Sie mit Disziplin, Ehrgeiz und Leistungsbewusstsein früher oder später eine Führungsposition erreichen. Unter Umständen arbeiten Sie sich jedoch lieber in eigener Verantwortung nach oben, bis Sie die Aufmerksamkeit der Gesellschaft erhalten. Sie wollen in Ihrer Arbeit nicht nur den Spielregeln folgen, sondern sie eigentlich selbst mitgestalten. Hier wäre ein Weg in die politische Landschaft für Sie nicht unwahrscheinlich. So könnten Sie Ihrem Willen zur Gestaltung von Allgemeingültigem folgen. Vielleicht gehen Sie in Ihrer Tätigkeit zunächst den Weg des Gehorsams - mit der Zeit werden Sie jedoch vermutlich zu Selbstverantwortlichkeit reifen und eigenständig in das Licht der Öffentlichkeit treten. Ihr Anspruch auf Herrschaft und Autorität wird Sie nicht eher ruhen lassen, bis Sie gehört werden, denn Sie handeln in Ihrem Beruf stets mit festem Blick auf den Gipfel. Ihre Lust am Selbstbeweis kann Ihnen auf Ihrem Arbeitsgebiet eine enorme Ausdauer verleihen. So werden Sie früher oder später auf Ihre eigene Art und Weise vermutlich zu öffentlicher Geltung kommen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass auch Sie eine private Seite haben. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, könnten Sie den Kontakt zu Ihrer Menschlichkeit verlieren - und keine Befugnis macht wirklich Freude, wenn man selbst dabei auf der Strecke bleibt!

Ihre Sonne im Sextil zu Ihrem Neptun

Auf eine unauffällige Weise wird Ihr berufliches Vorgehen stets von Ihrem intuitiven Zugang zum Leben begleitet. Sie sind dadurch in der Lage, Gegebenheiten in Ihrem beruflichen Umfeld hinzunehmen und Ihnen auf eine kreative Weise zu begegnen. Das kann Ihnen das Gefühl geben, stets ein bisschen anders zu sein als Ihre Kollegen oder Geschäftspartner - und vielleicht macht es Sie auch manchmal sehr einsam und still. Stille ist aber gleichzeitig ein Zustand, aus dem Sie sehr große Kraft schöpfen können. Vielleicht fürchten Sie sich ein bisschen davor, denn es besteht die "Gefahr", dass Ihnen hier Ihr beruflicher Traum bewusst wird. Sie besitzen jedoch die Gabe, in einem fließenden Einklang mit Ihrem Schicksal zu handeln, und so kann sich die Furcht auch in Vertrauen wandeln. Dann können Sie unter Einsatz Ihrer Eigenständigkeit Ihrem Beruf die Dimension verleihen, die Ihnen vorschwebt. Indem Sie sich in Ihrem Schaffen Ihrer eigenen Kreativität hingeben, gelangen Sie zwar vermutlich zu alternativen Gefilden des Arbeitsmarktes, treten aber auch aus einer rein geldund karriereorientierten Arbeitswelt heraus, die Ihnen eigentlich sowieso nicht ganz behagt. Ihre Selbstlosigkeit kann Sie dabei manchmal etwas lähmen. wenn Sie sich selber jedoch einfach machen lassen, gewinnt Ihre Arbeit eine kollektive Wirkung. Diese kann zwar sehr subtil sein, ist aber deshalb nicht weniger vorhanden. "...in deinem Wille ist Weltenwille..." sagt ein Gedicht von Manfred Kyber. Sie können das vermutlich nachempfinden und wollen in diesem Geiste auch Ihre Arbeit gestalten. Haben Sie keine Angst vor der Unendlichkeit, die dahinter ist! Ihre Tätigkeit gewinnt dadurch an Mitmenschlichkeit und Wahrheit.

Ihre Sonne in Konjunktion zu Ihrem Pluto

Sie gehen in Ihrer Arbeit stets mit dem Bewusstsein Ihrer eigenen Macht vor und entwickeln dabei eine ziemliche Dominanz. Sie sind gewissermaßen auf Gedeih und Verderb an Ihre Handlungsfähigkeit gebunden, um in Ihrem Beruf etwas zu bewirken. Das kann zwar manchmal etwas Zwanghaftes haben, gibt Ihnen aber auch die Autonomie, die Sie bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben wollen. Dabei strahlen Sie auf Ihr berufliches Umfeld ein eigentümliches Charisma aus, sodass Sie nicht übersehen werden können. Möglicherweise wollen Sie sich lieber tarnen, um ungestört Ihren Projekten nachgehen zu können - das ändert jedoch nichts an Ihrer fast magischen Präsenz. In gewisser Weise sind Sie in Ihrem Schaffen auf Ihre Kreativität und Gestaltungskraft fixiert. Das kann mit einem Misstrauen gegenüber allen Menschen gepaart sein - denn um nichts in der Welt wollen Sie sich in Ihrer Arbeit das Heft aus der Hand nehmen lassen. Sich Vorgesetzten oder dominanteren Menschen zu fügen, ist für Sie wie eine Lebensniederlage, und unter Umständen sind Sie bis zum Extrem bereit, so etwas zu verhindern. Wenn Sie in Ihrem Beruf nicht in einer entsprechenden Machtposition oder unabhängigen Lage sind, kann das deshalb bittere und dramatische Kämpfe nach sich ziehen, bei denen Sie womöglich lieber begehrte berufliche Projekte vernichten, als einem Konkurrenten einen Triumph über Sie zu ermöglichen. Eine Warnung ist hier angebracht: Wenn Sie feststellen, dass Ihr Verhalten in Ihrer Arbeit zunehmend selbstzerstörerisch wird, sind Sie nicht auf dem richtigen Weg! Pluto schenkt Ihnen auf Ihrem Arbeitsgebiet zwar oft bittere Höhen und Tiefen, aber auch eine massive Kraft und eine faszinierende Kreativität. Um diese große Kraft in Ihrer Arbeit einzusetzen, müssen (!) Sie sich berufliche Aufgaben von gesamtgesellschaftlichem Ausmaß suchen. Nehmen Sie Einfluss auf die Menschen, indem Sie Ihre schöpferische Leistung auch einer Vielzahl von Menschen zugänglich machen! Sie sind dabei vermutlich tabulos und von latenter Gewaltbereitschaft - ein guter Weg zur Integration dieser Kraft in Ihre Arbeit ist der Wechsel auf eine symbolische Ebene. Gehen Sie in Ihrem Beruf lieber mit Bildern im weitesten Sinne um, anstatt dem Leben selbst Gewalt anzutun! Das können Bilder von Tod und Leben, von Hass und Liebe sein - denen man nicht entkommen kann, da sie auf einer tiefen Ebene alle Menschen einen. Ihre eigene Schaffenskraft wird sich dadurch auch selbst immer wieder umwälzend wandeln.

Ihr Mars im Steinbock

Wenn Ihnen in Ihrer Arbeit etwas wichtig erscheint, entscheiden Sie sich langsam, geduldig und konzentriert. Sie werden beruflich aktiv, wenn es um Wesentliches geht. Strukturen und Regelungen reizen Sie, und Sie können sich in Ihrer Tätigkeit für eine dauerhafte Ordnung und Klärung gesellschaftlicher Verhältnisse einsetzen. Dabei agieren Sie diszipliniert und beschränken sich auf das Notwendige - es mag sogar mitunter so erscheinen, als ob Sie gar nichts täten. Das liegt jedoch daran, dass Sie in Ihrem Beruf stets einige Zeit zur Klärung benötigen, um dann mit einem fest definierten Ziel und autoritärer Durchsetzungskraft an die Öffentlichkeit zu treten. Ihr beruflicher Antriebsdrang unterzieht sich im Laufe Ihres Lebens einem Reifungsprozess und wird immer effektiver, je älter Sie werden. Sie ergreifen in Ihrem Schaffen gern die Initiative, wenn es um öffentlich anerkannte Belange geht. Hierarchien, in denen Leistung ganz nach oben führt, sind für Sie eine berufliche Herausforderung, und Sie agieren hier beharrlich und mit großer Ausdauer. Um diese Kraft konstruktiv einzusetzen, sollten Sie sich ein Betätigungsfeld suchen, in dem klare Verhältnisse und eine strukturierte Ordnung herrschen, denn Sie brauchen den Leistungsanreiz, um beruflich aktiv zu werden. Daher ist für Sie ein Beruf geeignet, in dem ehrgeiziger Einsatz belohnt wird. Bleiben Sie jedoch stets in Kontakt mit Ihren persönlichen Vorlieben, um sich nicht im Kampf mit der Arbeitswelt zu erschöpfen. Und besinnen Sie sich regelmäßig Ihr inneres, eigenständiges Zentrum, in dessen Auftrag Sie beruflich aktiv sind.

Ihr Mars im ersten Haus

Sie haben eine starke Persönlichkeit und nehmen sich vom Leben, was Sie wollen. Sie gehen in der Durchsetzung Ihrer eigenen Sache zielstrebig und mitunter schon einmal recht aggressiv vor. Wenn Sie in Ihrem Beruf etwas wollen, beißen Sie sich solange durch, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. Sie packen Ihre Projekte aktiv an und machen dabei gern den ersten Schritt. Mit dieser Eigenart sind Sie der geborene Einzelkämpfer. Sollten Sie dennoch in einer hierarchischen Struktur arbeiten, dann wollen Sie schnell und direkt dorthin, wo Sie Entscheidungsgewalt haben. Gelingt Ihnen das aus irgendeinem Grund nicht, werden Sie schnell aggressiv und sehr streitbar - und unter Umständen richten Sie dann Ihre Kraft gegen sich selbst. Körperliche Symptome wie Entzündungen oder Allergien können ein sicheres Zeichen dafür sein, dass Sie in Ihrer Tätigkeit dort friedlich sind, wo Sie eigentlich lieber kämpfen wollen. Wenn Sie diese Kraft in Ihrem Beruf nutzen wollen, dann widmen Sie sich Ihren ganz persönlichen Motiven. Sie erobern sich selbst einen Markt, auf dem das zum Angebot steht, was Sie sind. Alles andere sind für Sie im Grunde halbe Sachen. Sie arbeiten nach dem Motto: "entweder ich, oder nichts". Dadurch sind Sie zwar weder der kollegiale noch der dienstbare Typ - aber Sie können ruhig dazu stehen, und entweder konkret oder im übertragenden Sinne Ihren eigenen Laden aufmachen! Dann können Hindernisse und Mühen Sie eigentlich nicht besonders schrecken, sondern eher herausfordern. Sie sind auf Ihre eigene Weise sehr dominant und werden feststellen, dass andere oft zurückweichen, wenn Sie etwas wollen. Sie brauchen im Grunde nur den Mut, es zu beginnen. Sobald Sie diese Schwelle durchstoßen haben, werden Sie quasi selbst Ihr Beruf sein. Vielleicht wirft man Ihnen in Ihrem Arbeitsleben Rücksichtslosigkeit und Egoismus vor. Im Prinzip stimmt das womöglich auch. Sie werden aber ein solches Verhalten nur dann entwickeln, wenn es nicht nach Ihrem eigenen Willen geht und Sie sich zu sehr anpassen müssen. Stehen Sie zu Ihrem Egoismus und werden Sie eigenverantwortlich für sich selbst aktiv! Dann wird sich auch das soziale Klima um Sie herum entspannen.

Ihr Mars im Sextil zu Ihrem Merkur

Das, was Sie wissen, und das, was sie tun, gehen in Ihrer Arbeit stets Hand in Hand. Sie können sich vermutlich nicht vorstellen, berufliche Entscheidungen zu treffen, die Sie vorher nicht durchdacht und analysiert haben. Sie sind dadurch in der Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele sehr rational und nüchtern. Es ist die Realisierbarkeit im Arbeitsalltag, die Ihre Aktionen bei der Arbeit steuert und prüft. Das kann Ihrer Vorgehensweise eine scharfe Nüchternheit verleihen: Daher sind für Sie Arbeitsgebiete interessant, die eine solche Eigenschaft auch erfordern. Sie sind in Ihrem Beruf stets bereit, Ihre Ziele an Ihr Wissen anzupassen. Hierdurch bleiben Sie bei beruflichen Entscheidungen allzeit aktuell und flexibel. Ein wenig besteht die Gefahr, dass Sie Ihrem persönlichen Antrieb die Zügel der Logik zu straff anlegen. - Wenn Sie sich in Ihrer Arbeit etwas kraftlos fühlen, sollten Sie das einmal berücksichtigen! Es ist lohnender und anfeuernder, wenn Sie Ihr Denken von Ihren persönlichen Motiven anregen lassen. Informieren Sie sich über das, was Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit instinktiv reizt, denn in einer solch instinktiven Gereiztheit liegt Ihre große Kraftquelle! Sie können dann auf eine sehr geschickte Weise Ihre Intelligenz einsetzen, um das, wofür Sie sich in Ihrer Arbeit einsetzen wollen, auch durchzufechten. Diskussionen und Gespräche mit Mitarbeitern oder Geschäftspartnern sind für Sie ein wirksames Mittel, um sich über Neuerungen auf Ihrem Arbeitsgebiet zu informieren. Mit diesem Wissen wollen Sie letztendlich Ihrem Projekt oder Thema am Markt zum Durchbruch verhelfen.

Dabei gehen Sie vermutlich sehr clever vor und setzen dort, wo die Kraft nicht reicht, auch schon einmal die List ein!

Ihr Mars im Sextil zu Ihrem Saturn

Sie fühlen sich in Ihrer Arbeit Zielen verpflichtet, die der Aufrechterhaltung von Ordnung und Klarheit dienen. Dabei wollen Sie sich für Arbeitsbereiche einsetzen, die von öffentlichem Interesse sind und der Gesellschaft dienen. Die Entscheidungen, die Sie in Ihrem Beruf treffen, werden stets davon geleitet, wie Sie selbst zu mehr Kompetenz und Autorität gelangen können. Sie haben sehr ehrgeizige Ziele und möchten durch Ihre berufliche Leistung den ein oder anderen Gipfel erklimmen. Dabei wollen Sie erreichen, dass neue Projekte zu ihrem Recht kommen und dass durch stete Impulse die Tradition, in der Sie arbeiten, auf eine unspektakuläre, aber wirksame Weise verjüngt wird. Sie können Vorgesetzte dabei als sehr förderlich empfinden, denn Sie respektieren sie und sind bereit, sich mit Ihrer Tatkraft den Notwendigkeiten unterzuordnen. Der Reifeprozess, dem jeder Mensch in seiner Tätigkeit unterliegt, kann Ihnen jedoch trotzdem manchmal einige Konflikte mit Ihren Vorgesetzten bescheren. Versuchen Sie, so etwas als einen Ablöseprozess zu sehen, innerhalb dessen Sie sich nach und nach von den Urteilen trennen, die Sie in Ihrem Beruf als hinderlich erkannt haben. Je klarer und bewusster Ihnen dabei Ihre beruflichen Ziele sind, umso besser können Sie diese auch verantwortlich vertreten. Weil Ihre neue Vorgehensweise dadurch zunehmend respektiert wird, erhalten Sie auf Ihrem Arbeitsgebiet auch mehr Kompetenzen. Wenn Sie merken, dass die beruflichen Erwartungen, die an Sie gestellt werden oder die Forderung nach Gehorsam Sie zunehmend aggressiv machen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie noch Ihren Ideale folgen - denn es besteht ein wenig die Gefahr, dass Ihr Ehrgeiz manchmal nicht die Stimme Ihrer innere Autorität berücksichtigt. Diese Stimme Ihres Gewissens kann Ihnen bei wichtigen beruflichen Entscheidungen aber sehr hilfreich zur Seite stehen, weil Sie so stets gefragt werden, ob Sie das, was Sie in Ihrer Arbeit tun, vor sich selbst vertreten können. Sie haben einen recht hohen Anspruch an Ihren Mut: achten Sie also darauf, dass Sie sich mit Ihren Idealen in Ihrem Beruf nicht selbst überfordern! Mit der Zeit werden Ihre bewusst gefällten Entscheidungen Sie jedoch wahrscheinlich zu einer beruflichen Anerkennung Ihrer Tatkraft und Ihrer Initiative führen.

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

4. Interaktion - Merkur

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung Ihres Merkur. Im Berufsleben symbolisiert Merkur die Energie, die Sie überhaupt zu einem Austausch mit anderen befähigt. Das Arbeitsleben ist ja - wie im Prolog bereits geschildert - ein Ort des Austausches. Somit nimmt Merkur hier eine prägnante Stellung ein. Er symbolisiert Ihre Fähigkeit, in Ihrem Beruf zwischen sich selbst und Ihrer Umwelt zu vermitteln. In einem schnellen Hin und Her saust er stets von Ihnen zur Außenwelt und wieder zurück und wieder zur Außenwelt und ... Die Aufgabe des Merkurs ist Wahrnehmung, und zwar sowohl die Wahrnehmung Ihrer Bedürfnisse, Kenntnisse und Fähigkeiten als auch die Wahrnehmung dessen, was in Ihrer Arbeit von Ihnen erwartet wird. Hier nehmen Sie unter Einsatz Ihrer Intelligenz die Anpassungen zwischen sich selbst und Ihrem beruflichen Umfeld vor, die Sie für vertretbar halten. Sie orientieren sich hier an Ihrer eigenen Logik, an dem, was Sie für zweckmäßig halten und was Ihnen das Intelligenteste zu sein scheint. Lernen und Korrektur gehören dazu, denn Sie sehen sich im Beruf stets mit der Notwendigkeit einer Berichtigung Ihres Verhaltens konfrontiert, um Ihren Austausch mit der Außenwelt aufrechterhalten zu können. Die Wahrnehmung Ihrer selbst befähigt Sie auch, zu bemerken, wann es genug der inneren Korrekturen ist, und wann Sie sich mit der Bereitschaft zum Gespräch nach außen wenden müssen, um sich zu vermitteln. Merkur ist eine sachliche und unverbindliche Energie, der daran gelegen ist, dass alles miteinander in Verbindung ist und gut funktioniert. Das gilt sowohl für Ihr Innenleben als auch für Ihren Kontakt mit der beruflichen Umgebung. Falls in Ihrer Arbeit eine echte Interaktion zwischen Ihrer persönlichen Vielfalt und der komplexen Außenwelt nicht gelingen will, werden Sie vielleicht oberflächlich, nervös oder zerfahren. Möglicherweise versuchen Sie dann, den mangelnden intellektuellen Reiz Ihrer Tätigkeit durch Nörgelei zu kompensieren.

Ihr Merkur im Skorpion

Ihr Denken ist tiefgründiger und tabuloser Natur. In Ihrem Kopf sprechen machtvolle Bilder zu Ihnen, deren Herkunft Sie nur ahnen können. Sie spüren die dem Verstand innewohnende Magie - und Denken bedeutet für Sie Kraft. In Ihrer Arbeit dringen Ihre Gedanken fasziniert in tiefe, irrationale Schichten vor. Kommunikation kann für Sie ein berufliches Ritual sein, mit dem Sie sich in verbotene Zonen vorwagen. Wenn Sie geschäftlich das Wort ergreifen, beeindrucken Sie. Sie haben auf eine geheimnisvolle Weise Einfluss auf Ihre Zuhörer, aber ebenso rühren die Worte anderer an Ihren tiefsten Schichten. Sie werden bei Ihrer Tätigkeit bemerken, dass Ihr Wort und auch Ihr Schweigen auf andere Macht ausübt. Gespräche sind für Sie ein Mittel, um grundlegende Wandlungen zu ermöglichen. Ihr berufliches Umfeld beobachten Sie am liebsten aus einer getarnten Position. Sie registrieren nicht nur die Oberfläche, sondern sogar eher den Untergrund, denn Sie wissen, dass er alle Geschehnisse beherrscht. Durch Ihre Tätigkeit suchen Sie nach Gelegenheiten, in denen Sie selbst Einfluss nehmen können. Ihr Umfeld erscheint Ihnen unter Umständen wie eine formlose, von Begierden getriebene Masse. Zwischen sich selbst und der Welt vermitteln Sie auf eine charismatische und verdeckte Weise. In Ihrem Beruf sollte diese druckvolle und verwandelnde Kraft geschätzt werden. Ihre Intelligenz könnte gut in Tätigkeiten zum Einsatz kommen, in denen durch Denken und Beobachten massive Umwälzungen ermöglicht werden.

Ihr Merkur im zehnten Haus

Ihr Verstand soll Ihnen den Weg ebnen, durch Ihre Arbeit zu öffentlichem Ansehen und Anerkennung zu gelangen. Sie wollen sich und der Allgemeinheit beweisen, dass das, was Sie denken, von allgemeiner Gültigkeit ist. Ihre Intelligenz ist sehr strebsam und will auf den höchsten Gipfel klettern. Sie sind an einem Forum interessiert, auf dem Sie Ihre Gedanken der Öffentlichkeit mitteilen können. Hierzu ist es nötig, dass Sie Ihr Denken strukturieren und in eine allgemein verständliche Form bringen. Unter Umständen scheuen Sie zunächst diese Mühe und folgen dem, was man gemeinhin so denkt. Ihr Verstand ist jedoch sehr ehrgeizig und wird sich auf die Dauer keine fremde Form überstülpen lassen. Sie spüren die Verantwortung zu eigener Denkleistung und werden früher oder später in Ihrem Beruf Ihre eigenen Gedanken formulieren. Die Kommunikation mit der Öffentlichkeit ist für Sie wichtig. Sie interessieren sich für die gesellschaftliche Ordnung und wollen dort mitreden. Man soll zuhören, wenn Sie auf Ihrem Arbeitsgebiet das Wort ergreifen. Hier beanspruchen Sie eine gewisse Autorität. Sie könnten sich daher dem allgemeinen Pressewesen oder den Medien zuwenden, wobei es Ihnen jedoch immer um mehr als nur Lokalnachrichten geht. Für Sie ist das politische Klima, die Äußerungen der Regierenden oder anderer Autoritäten wichtig. Hier könnten Sie beispielsweise als Kommentator oder Korrespondent das Wort an die Öffentlichkeit richten. Es ist jedoch auch möglich, dass Sie im Dienst einer Institution oder eines angesehenen Unternehmens erster Ansprechpartner sind. Hier würden Sie Ihren Arbeitgeber nach außen vertreten und die Informationen der Öffentlichkeit zukommen lassen, die für sie bestimmt sind. Ihre Äußerungen repräsentierten dann das Denken Ihrer Organisation. Irgendwann werden Sie jedoch endlich einmal sagen wollen, was Sie selbst denken. Wenn Sie Ihre eigene Form des Denkens und der Kommunikation gefunden haben, ist eine schriftstellerische Arbeit oder irgendeine andere Form der Publikation nicht unwahrscheinlich. Das Dasein erscheint Ihnen als ein hierarchischer und geordneter Ort, der Leistung verlangt. Bedenken Sie für Ihre beruflichen Vorhaben, dass Sie eigentlich an Ihrem eigenen Aufstieg interessiert sind und Ihre Gedanken strukturieren und veröffentlichen wollen. Nutzen Sie hierfür Ihre Intelligenz und Ihre Geschicklichkeit!

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

5. Expansion und Verantwortung - Jupiter und Saturn

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung Ihres Jupiter und Ihres Saturn. Diese beiden Energien symbolisieren zwei gesellschaftliche Kräfte und deren Qualitäten zielen darauf ab, Sie in Ihrem Beruf zu einem Verhalten innerhalb eines Kollektivs zu befähigen. Jupiter entspricht dabei Ihrer Fähigkeit, sich selbst als einen Teil eines größeren Ganzen zu begreifen. Er gibt Ihnen die Kraft, Ihre Talente und inneren Widersprüche zu begreifen, um im Hinblick auf ein gemeinsames Ziel oder gemeinsame Möglichkeiten großzügig mit sich selbst zu sein. Wenn wir unsere beruflichen Möglichkeiten innerhalb der Gesellschaft erkennen und sie uns das Gefühl von einem Sinn unserer Existenz geben können, werden wir in der Regel unseren eigenen Unzulänglichkeiten gegenüber toleranter. Dadurch sind wir auch bereit, der menschlichen Gemeinschaft etwas von uns zu geben, indem wir höhere Ziele über unsere persönlichen Kritteleien stellen. Daher steht die Energie Jupiters auch für Ihren beruflichen Erfolg, für den Ort, an dem Sie eine Erweiterung Ihrer Person erfahren, indem Sie eine gesellschaftlich wirksame Position einnehmen. Dieses "Sich-selbst-übersteigen", um der Gemeinsamkeit zu dienen, führt in der Regel zu einem positiven Echo, welches sich im Beruf durch förderliche Energien und Erlebnisse zeigen kann. Die Bereitschaft, sich in der Arbeit selbst zu übersteigen, erfordert jedoch auch eine Tätigkeit, die Ihrem Gefühl für Sinn entspricht. Wenn Sie einem Beruf nachgehen, der Ihrer Existenz nicht das Gefühl von Sinn verleiht, kompensieren Sie das vielleicht durch Großspurigkeit, Überheblichkeit oder einfach den steten Willen nach mehr. Saturn bildet zu der expansiven Energie Jupiters einen natürlichen Gegenspieler, denn kein Wachstum hat Sinn, wenn es ein schädliches Ausmaß annimmt. Im Beruf erleben Sie die Energie Saturns daher stets als eine begrenzende Kraft, als Hindernisse auf Ihrem Weg zum Ziel oder als strenge Anforderungen, die alles länger dauern lassen. Jeder Mensch ist aber auch ein Mensch innerhalb seines Gesellschaftssystems, das bestimmte Ordnungen und Regeln aufgestellt hat. Ihre Saturn-Qualität befähigt Sie, sich Ordnungen zu unterstellen, denn wir sind nicht der Schöpfer dieser Welt und auch nicht unser eigener Schöpfer. Ihnen wird durch Ihre saturnische Kraft das Bewusstsein vermittelt, dass es eine Ordnung gibt, der wir uns beugen müssen, und dass unser eigenwilliges Streben natürliche Grenzen hat, die letztendlich zu unserem Schutz da sind. Im Berufsleben erfahren Sie diese Energie zunächst durch Autoritäten, vorgegebene Bildungs- und Karrierestrukturen und durch die Forderung nach Beweisen Ihrer Leistungsfähigkeit. Insofern wirkt diese Energie bremsend auf Ihre beruflichen Aktionen, da sie vor allem darauf achtet, dass Sie bei all Ihrem beruflichen Ehrgeiz nicht die Grenzen des eigenen Seins überschreiten. Mit Saturn können Sie sich auf sich selbst konzentrieren, um in Ihrem Beruf die Position einzunehmen, die Ihrer inneren Autorität und Kompetenz entspricht. Wenn Sie sich in Ihrer Arbeit zu sehr einer Ordnung beugen, die Sie in ein falsches Bett presst, können Sie innerlich erstarren und übermäßig streng werden. Dann versuchen Sie vielleicht, Ihr mangelndes Gefühl von Richtigkeit durch stete Urteilssprüche über andere zu kompensieren, ohne damit besonders glücklich zu sein.

Ihr Jupiter im Steinbock

Für Sie ist es von Bedeutung, der Gesellschaft durch Ihre Arbeit Struktur und Dauer zu geben. Sie wollen sich dort am Ganzen beteiligen, wo Überflüssiges abgestoßen wird, denn Sie sind der Meinung, dass ein Zuviel eine schwere Last darstellen kann. Es erscheint Ihnen sinnvoll, in Ihrem Beruf zu reduzieren und zu konzentrieren, denn in der Essenz von etwas besteht für Sie das Wesentliche. Sie wollen durch Ihre Leistungen an dem gesellschaftlichen Gerüst mitwirken, das den Aufbau von Wachstum und Wohlstand stützt.

Jeder möchte einen optimalen Kompromiss zwischen sich und der Gesellschaft herstellen. In Bezug zu Ihrer beruflichen Tätigkeit sehen Sie sich dabei als eine Art Richter, der Sinnvolles von Sinnlosem scheidet. Sie sind von Ihrer Urteilskraft überzeugt und glauben an den Erfolg von Leistung. Wenn Sie durch Ihr Schaffen zu allgemein gültigen Richtlinien kommen, können Sie Ihre komplexen Kräfte bündeln - und mit Disziplin und Strebsamkeit im Laufe der Zeit über sich selbst hinauswachsen. Beruflicher Erfolg bedeutet für Sie, öffentliche Anerkennung zu erlangen. Wenn Sie für Ihre Leistungen lediglich privat gelobt werden und Titel ausbleiben, hat es sich für Sie nicht gelohnt. Dies geschieht nicht aus Angeberei, denn Sie fühlen sich der Allgemeinheit verpflichtet und kennen ihre Gesetze, nach denen nur der Ausgezeichnete respektiert wird. Der Allgemeinheit zu dienen entspricht Ihrer sozialen Verantwortung. Sie wollen durch Ihren Beruf zwischen Ihrer eigenen Autorität und der gesellschaftlichen Hierarchie eine fruchtbringende Synthese erschaffen.

Ihr Jupiter im ersten Haus

Es ist für Sie wichtig, die Bedeutung Ihrer eigenen Persönlichkeit zu erkennen, denn das, was Sie mit Ihren eigenen Zielen und Anliegen sind, hat einen Sinn. Indem Sie diesen Sinn für sich persönlich entdecken, erkennen Sie auch den Sinn Ihrer Arbeit für die menschliche Gemeinschaft. Diese Konstellation ist eine Anregung, durch Ihre Arbeit über rein ichbezogene Motive hinauszuwachsen. Sie verspüren vermutlich den Antrieb, sich in der Erreichung Ihrer beruflichen Ziele selbst zu fördern. Dahinter ist ein geistiger Inhalt, denn Ihre Weltanschauung vermittelt Ihnen die Kraft, sich voller Überzeugung in Ihrem Beruf einzubringen. Sie könnten in Ihrem persönlichen Kampf manchmal zu etwas maßlosen Rundumschlägen neigen, und möglicherweise bringt Ihnen das im Berufsleben schon einmal den Vorwurf der Arroganz und Verallgemeinerung ein. Diese beseelte Kraft, die Sie bei Ihrem Einsatz in Ihrem Arbeitsgebiet durchlodert, ist jedoch vermutlich schwer zu zügeln, und sie kann Ihnen wie ein wildes Pferd vorkommen. Wenn Sie jedoch ein Reiter sind, der nicht weiß, was er will, kämpfen Sie vielleicht viel, aber nur mit mäßigem Erfolg und eigentlich ohne Bedeutung! Das, was die Gesellschaft eigentlich von Ihnen will, sind Sie selbst. Ihre persönlichen Ziele werden dann gefördert, wenn Sie sich selber als Teil des Ganzen verstehen. So gilt es für Sie, einen beruflichen Einsatz zu finden, der Ihnen persönlich sehr viel bedeutet, Sie bereichert und erweitert - und gleichzeitig auch für das, was Sie als das größere Ganze empfinden, einen Sinn macht.

Wenn Sie die vielen, oft widersprüchlichen Teile Ihrer eigenen Persönlichkeit zu der Einsicht bringen können, dass es besser ist, zusammenzuarbeiten, könnte Ihnen in Ihrem Beruf eine große Kraft zur Verfügung stehen. Die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft kann dann wie von selbst gelingen. Ihr Glaube an die Bedeutung der eigenen Motive macht Sie dann vielleicht zu einem Vorkämpfer in eigener und gleichzeitig fremder Sache. So wird Ihr persönlicher Erfolg auch der Erfolg von anderen.

Ihr Jupiter im Quadrat zu Ihrer Lilith

Die Energie des weiblichen Prinzips fordert mitunter recht energisch eine Aufnahme in Ihr Weltbild, und wenn Sie in Ihrem Beruf den konventionellen Vorstellungen von Erfolg dienen, werden sich vermutlich stets Hindernisse und unangenehme Überraschungen einstellen. Wenn lediglich Geld, Status, Karriere und Ansehen der Motor sind, aus dem Sie Ihrer Arbeit nachgehen, wird Sie das wahrscheinlich nicht auf Dauer erfüllen. Liliths Energie spricht hier von der Erfüllung Ihres Lebens, von der Ihre Arbeit nur ein Teil ist. Gleichzeitig weigert sie sich auch, Arbeit als einen abgegrenzten Lebensbereich zu sehen, sondern sieht alles, was ein Mensch tut, als heilig vor dem Leben an. Vielleicht haben Sie solche Empfindungen, haben sie allerdings als Unsinn abgetan, weil eine Berufstätigkeit in diesem Geiste auf dem üblichen Arbeitsmarkt nur wenig Raum findet. Sie besitzen jedoch die Fähigkeit, zu echten Einsichten in das weibliche Prinzip zu kommen und damit wieder ein Verständnis der Welt an den Tag zu bringen, das die Menschen sehr lange im Vergessenen haben ruhen lassen. Möglicherweise leiden Sie aber unter Ihrer eigenen Einsichten und finden sich mit Ihrem Weltbild verloren, einsam und heimatlos in einer inneren Emigration wieder. Oder Sie stehen in Ihrer Arbeit mit Menschen, die Ihnen Liliths Energie spiegeln, in einem stets quälenden Konflikt - wobei es vorzugsweise Frauen sein könnten, die Ihnen den Widerpart bieten. In Ihnen kann sich jedoch ein Kampf abspielen, der Sie stets zwischen verschiedenen Möglichkeiten, zu begreifen, hin- und herschwanken lässt. Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie sich vergegenwärtigen, dass unser altes, patriarchalisch orientiertes und mechanistisches Weltbild generell unmenschlich ist - Sie also das männliche Prinzip nicht retten müssen, indem Sie diesem Weltbild weiter anhängen, im Gegenteil!

Aus diesem inneren Konflikt ist Ihnen vielleicht zunächst nie recht klar, welche Form von beruflichem Erfolg Sie sich wünschen. Bedenken Sie aber, dass Ihr kritisches Verständnis der Yin-Seite der Welt ein echter Reichtum ist, und dass gerade Ihr innerer Zweifel Sie bei der Vermittlung dieses Prinzips glaubwürdig machen kann! Dadurch können Sie wesentlich dazu beitragen, dass die Arbeitswelt menschlicher wird, dass Freude und nicht Pflicht und Leistung im Vordergrund stehen. Ihr inneres Drama mag für Sie sehr anstrengend sein. Je mehr Sie sich jedoch der magischen Welt der Ursprünge öffnen, umso sinnreicher kann Ihr Tun für Sie und für die Menschen schlechthin werden - die dringend eines geprüften Verständnisses für Liliths Welt bedürfen.

Ihr Saturn im Skorpion

Sie werden in Ihrem Beruf erleben, dass Ihrer eigenen Macht immer wieder Grenzen gesetzt werden und es kommt Ihnen vermutlich so vor, als ob jeder Versuch, zu Autonomie und Einfluss zu kommen, auf steinernen Widerstand stößt. Entweder wird Ihre Kraft nicht respektiert oder despotische Vorgesetzte rollen Sie einfach nieder. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie über sich verfügen lassen. Dabei könnte Ihr Bestreben, sich in Ihrer Arbeit weiterzuentwickeln, beharrlich und ausdauernd unterdrückt werden.

So schwer es Ihnen vielleicht auch fallen mag: Sehen Sie diese Arbeitsprobleme wie eine harte und langwierige Schule der Wandlungen an, denn mit der Zeit erlangen Sie durch den ständigen Zwang immer mehr Erfahrung auf diesem Gebiet. Sie werden erkennen, dass Ihre Neigung zur Ausbeutung durch die Erfahrungen in Ihrem Beruf einer harten Läuterung unterzogen wird. Dadurch werden Sie jedoch letztendlich immer besser und leistungsfähiger und reifen zu bewusster Verbundenheit und Kraftballung heran. Die mitunter recht harten Prüfungen sind zwar sehr anstrengend, machen Sie auf Ihrem beruflichen Gebiet schließlich aber zu einem disziplinierten und konzentrierten Umwandler. Mit dieser Fähigkeit, notwendige Veränderungen verantwortlich mitzugestalten, können Sie durch Ihre Tätigkeit zu gesellschaftlicher Anerkennung und Autorität gelangen. Sie haben Ihre eigenen Fixierungen überwunden und sich allgemein gültige Wandlungsprozesse zur beruflichen Aufgabe gemacht. In verantwortlicher Weise kontrollieren Sie nun andere, die so sind, wie Sie früher waren. In Ihrer Position können Sie als charismatischer und einflussreicher Beschleuniger fungieren und der oftmals allzu destruktiven Jugend mit nachdenklicher Gelassenheit und Humor begegnen.

Ihr Saturn im zehnten Haus

Sie sind vermutlich schon früh in Ihrem Streben nach Anerkennung und Leistungsbeweis behindert worden. Es ist gut möglich, dass Überfürsorge oder elterliche Dominanz jegliche Forderungen von Ihnen fern hielten, sodass Ihnen die Möglichkeit, sich selbst etwas zu beweisen, kaum gegeben wurde. Das kann dazu geführt haben, dass Ihnen Ehrgeiz und der Wunsch nach allgemeiner Anerkennung generell als etwas Schlechtes erschienen sind.

Sie können das Gefühl haben, dass zwischen dem, was Sie voranzieht und Ihrem Streben, es zu erreichen, eine unüberwindbare Mauer besteht. Vermutlich besteht in Ihnen immer eine Unsicherheit, ob es gut ist, im Beruf hoch hinauszuwollen. Sie entwickeln daraus eventuell eine zögerliche Haltung, die zwischen Bequemlichkeit und Ehrgeiz schwankt. Es ist möglich, dass Sie in Ihrem Beruf öfter das Gefühl haben, zu spät zu kommen oder nicht genügend Zeit zu haben, um ein endgültiges Urteil fällen zu können. Wenn Sie dann jedoch merken, dass zunehmend andere schneller sind als Sie und dass diese Kollegen, Konkurrenten oder Mitbewerber Positionen erreichen, die Sie eventuell auch gern gehabt hätten, könnten Sie zur vollkommenen Ablehnung von Karriere übergehen. Dann bleiben Sie lieber sicher in einer Position, die Sie freilich immer irgendwie zu unterfordern scheint. Um sich zu schützen, werten Sie dann oftmals die Leistungen anderer und auch Ihre eigenen ab - denn Ihre Meinung, dass es nicht gut ist, zu streben, hat sich verfestigt. Auf der anderen Seite besteht in Ihnen jedoch eine Festlegung auf das Leistungsthema, denn berufliche Leistung gilt Ihnen als sehr wertvoll und ist das Maß, an dem alles und jeder gemessen wird. Die Erkenntnis aus all dem ist dann jedoch, dass Sie in gewisser Weise nicht erwachsen werden wollen - und diese Erkenntnis ist bitter. Jede erreichte berufliche Anerkennung würde die Autoritäten Ihrer Kindheit Lügen strafen und Sie von ihnen entfernen. Dieser Erkenntnis können Sie sich verweigern und weiter jede Autorität schonen - oder Sie stellen sich ihr. Das Schicksal fordert Sie hier dazu auf, sich bei Ihrer Arbeit Ihrer Grenzen bewusst zu werden. Das mag paradox klingen - jedoch öffnet jede Bewusstwerdung auch eine Tür, um die Grenze zu überschreiten. Wenn Sie die Urteile aufheben können, die einst über Ehrgeiz und öffentliche Geltung gefällt wurden, werden Sie sich Ihrer eigenen beruflichen Kapazität bewusst. Sie werden vermutlich feststellen, dass Sie eigentlich mehr können, als Sie wirklich tun, und dass lediglich ein altes Urteil, welches den Gipfel schlecht macht, Sie daran hindert, ihn zu erklimmen. In der Konzentration auf Ihr Ziel als Mensch mit diesem einen Leben können Sie langsam, aber stetig die Hindernisse überwinden. So könnten Sie selbst in Ihrem Beruf zu einer angesehenen Autorität werden.

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

6. Entwicklungen - Uranus, Neptun und Pluto

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung von Uranus, Neptun und Pluto in Ihrem Horoskop. Diese gern als Generationsplaneten bezeichneten Kräfte finden jedoch im Berufsleben auch ihre Wirkung, da sie sich in der Regel stark auf das gesellschaftliche System auswirken. Und dieses System bestimmt letztendlich auch über die Beschaffenheit des Arbeitslebens. Uranus, Neptun und Pluto gelten als transpersonale Kräfte, das heißt, sie wollen Sie über die Grenzen Ihrer Persönlichkeit hinausheben und Ihnen ein Bewusstsein einer weit größeren, kosmischen Dimension vermitteln. In der Regel ist mit diesen Energien viel Angst verbunden, weil sie etwas mit uns machen und unserem Bedürfnis nach der Beherrschung unseres Lebens nicht nachkommen.

Uranus wirkt hierbei wie ein Überraschungstäter. Er konfrontiert Sie in Ihrem Berufsleben mit plötzlichen Veränderungen, Zusammenbrüchen, mit der Zerstörung von bestehenden Ordnungen und mit einem rasanten Fortschritt. Diese Energie will Ihren Einfallsreichtum wecken, will Ihnen aufzeigen, dass es noch berufliche Wege jenseits gesellschaftlich akzeptierter Vorgaben gibt. Die eigene Uranuskraft stellt im Grunde generell das System infrage oder spottet darüber und will sich in einer Weise über gesellschaftliche Normen hinwegsetzen, die gern als verrückt bezeichnet wird. Die Energie des Uranus treibt Sie logischerweise dazu an, einen individuellen Berufsweg zu gehen, der vor Ihnen noch nicht existiert hat.

Neptun symbolisiert den Träumer in Ihnen. Diese Kraft spricht in Visionen, ist beseelt von einer sich verströmenden Kraft und will eigentlich nichts - außer alle Begrenzungen auflösen, um alles miteinander vereint zu sehen. Das können Sie in Ihrer beruflichen Umgebung durch alle undurchsichtigen Prozesse erfahren, die eine Tendenz zur Auflösung beinhalten. Mit Neptun ist häufig viel Angst verbunden, weil er die Sicherheit unserer Vorstellung von Materie infrage stellt. Diese Energie will Ihnen jedoch einen intuitiven Zugang zum Dasein verschaffen, wodurch Sie in Ihrer Arbeit im Vertrauen auf die Welt aktiv werden können. Sie befähigt Sie, schon verinnerlichte Urteile aufzulösen, die Ihre ganzheitliche Entwicklung blockieren wollen. Neptuns Energie kann sehr hilfreich sein, wenn Sie merken, dass Sie Ihr Berufsleben nicht nach Ihren Träumen gestalten können, weil Sie sich zu sehr von der öffentlichen Meinung abhängig machen. Pluto entspricht einer Energie in Ihnen, die nichts schreckt - noch nicht einmal der Tod. Mit dieser Kraft sind Sie nah bei existenziellen Prozessen, und in der Tat können Sie in Ihrem Beruf diese Kraft durch Veränderungen erleben, die Sie in Ihrer Existenz bedrohen. Es sind oft Veränderungen von gewaltigem Ausmaß, welche die gesamte Region oder Nation betreffen. Sie persönlich erleben das im Beruf als einen enormen Druck, der Sie zu tief greifenden Veränderungen zwingen will. Wir alle besitzen eingefahrene und ritualisierte Muster in uns, die mitunter nur unter einem solchen Druck verändert werden können - wenn es quasi wirklich um unsere nackte Existenz geht. Sie können mit Ihrer Pluto-Kraft leichter leben, wenn Sie ihre Notwendigkeit akzeptieren - und akzeptieren, dass Sie letztendlich nicht wissen, was das Leben mit Ihnen vorhat. Im Arbeitsleben zeigt sich diese Energie durch Abhängigkeiten und die Ausübung von Macht - und sie zeigt auf, welch enorme Kraft entsteht, wenn aus einzelnen Menschen eine Masse wird. Diese Kraft will im Grunde jeden verwandeln, und Sie können mit Ihr lernen, in Ihrem Beruf ein völlig neuer Mensch zu werden.

Ihr Uranus im Schützen

Sie werden mit globalen gesellschaftlichen Umbrüchen konfrontiert, denn Ihre Generation erlebt, wie durch Glaube und Expansionsdrang bisherige Grenzen gesprengt werden. Blitzartig wird sich auf das Ganze besonnen und Sinn gesucht. Es herrscht ein unruhiges Klima der Hoffnung. Von diesem Geist sind Sie früh geprägt worden: Er inspiriert unbewusst Ihre gesamte Persönlichkeit. Deshalb benutzen Sie Verständnis und Optimismus als Ihre Mittel zur Befreiung - als Ihre eigenen Mittel, auf die Sie immer wieder zurückgreifen werden, wenn es Ihnen in Ihrer Arbeit zu eng wird. Jedoch ist es auch möglich, dass Sie gerade durch Ihren Beruf zu deren Benutzung gezwungen werden, wenn Sie zu lange im Traditionellen verharren. Sie teilen mit vielen Menschen das Schicksal, an rasanten Erkenntnissen teilzunehmen. Sie erleben Fortschritt als eine Kraft, die Toleranz und Gemeinsamkeit bringt. Einsicht und Weisheit begleiten diesen Prozess, in dem jeder auch in beruflicher Hinsicht ein Suchender ist. Erst soziale Verantwortung und Überzeugung führen in eine bessere Zukunft - wer durch sein Schaffen hervorragen will, muss glauben können.

Ihr Uranus im elften Haus

Diese unruhige Energie erleben Sie in Ihrer Arbeit vor allem im Zusammenhang mit Gruppen. Kein Zusammenschluss scheint von Dauer sein zu können. Irgendetwas geschieht immer, dass eine Arbeitsgruppe auseinander gesprengt wird oder Kontakte zu Geschäftsfreunden plötzlich abbrechen. So sehr Sie den Geist Ihrer Generation auch in der Gruppe erfahren haben mögen - Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie der Einzige sind, der übrig geblieben ist. Ihre daraus entstehende Isolation und Besonderheit könnte Sie in Ihrem Beruf gegenüber jeglicher Teamarbeit Distanz bewahren lassen. In der modernen Arbeitswelt ist das jedoch die Entwicklung der Zukunft. Selbst wenn Sie sich auch als ein Mensch der Zukunft fühlen, sind Sie hier oftmals nicht bereit, sich dazuzugesellen. Das kann dazu führen, dass Sie, so fortschrittlich und modern es auch immer um Sie herum zugehen mag, in Ihrer Arbeit lieber die Randposition bevorzugen. Gerade hier finden Sie aber eine schicksalhafte Aufforderung zum Fortschritt: Für Sie ist es wichtig, dass Sie durch Ihr Schaffen den Geist Ihrer Zeit aufsprengen. Die menschliche Neigung zum Zusammenschluss fußt immer auf der Gemeinsamkeit von Ideologien, welche schnell zur Fixierung neigen. Sie sind mit Ihrer Tätigkeit hierbei der unberechenbare Faktor, der darauf achtet, dass der Puls des Lebens rhythmisch und lebendig weiterschlägt und nicht zum monotonen Ticken einer Uhr wird. Sie können in jeder Gruppe und jedem Arbeitsprojekt, in der Sie tätig sind, diese Funktion übernehmen - es bedarf jedoch einer hohen Aufgeschlossenheit der Beteiligten, sodass Ihre Individualität in dem jeweiligen Kreise auch geschätzt wird. In herkömmlichen Arbeitsteams, die letztendlich doch hierarchisch sind, werden Sie womöglich nicht besonders glücklich.

Ihr Uranus in Opposition zu Ihrem Chiron

Sie können in Ihrem Beruf einen Individualismus an den Tag legen, der Sie stets aus dem Kreise Ihrer Kollegen herausragen lässt und Ihnen viel Bewunderung und möglicherweise auch Neid zukommen lässt. Vermutlich legen Sie es bewusst gar nicht darauf an, sind aber unbewusst der Meinung, dass nur das Besondere Aufmerksamkeit verdient. So strengen Sie sich in Ihrer Arbeit vielleicht besonders an, sind besonders pflichtbewusst oder mitfühlend, besonders einsatzbereit oder kollegial. In jedem Fall wird das, was Sie beruflich tun, auffallen - und das oftmals zu Ihrem großen Unbehagen. Die damit einhergehende geistige Isolation kann ein Grund für Ihr Unbehagen sein - seine Ursache ist aber in den Erfahrungen Ihrer Kindheit zu suchen. Sie sind in einem Klima aufgewachsen, in dem Ihnen auf irgendeine Weise vermittelt wurde, dass nur Hervorragendes vor Leid bewahrt. Vielleicht waren Sie als Kind sehr einsam und fanden wenig Beachtung, außer wenn Sie sich durch Witz, Originalität oder etwas Besonderes hervorgetan haben. Im Grunde ist Ihre Individualität dadurch erstens nie respektiert worden und zweitens auch verletzt worden. Diesem Schmerz versuchen Sie nun in Ihrer Arbeit durch hervorragende Leistungen zu entgehen. Es wird Ihnen aber nicht gelingen sondern Sie eher irgendwann erschöpfen, denn kein berufliches Engagement kann Ihnen etwas geben, was Ihnen eigentlich in Ihrer Kindheit hätte gegeben werden müssen. Es kann für Ihren weiteren beruflichen Weg sehr hilfreich sein, wenn Sie sich bewusst machen, dass Sie in Ihrer Familie von Beginn Ihres Lebens an ein Außenseiter waren - sei es durch eine stark gleichmachende Atmosphäre oder durch ein Sie über das Niveau Ihrer Familie hinaushebendes Talent. Ihre Erinnerungen können sehr traurig und schmerzlich sein, wenn Sie sich ihnen jedoch stellen, können Sie sich letztendlich von dem Schmerz trennen und einen eigenen beruflichen Weg gehen. Sie besitzen dann die Freiheit, bei Ihren beruflichen Entscheidungen nicht ständig auf der Flucht vor einem vermeintlichen Leid zu sein, sondern im Bewusstsein Ihrer Verletzlichkeit die Wahl zu treffen, die Ihnen als Individuum entspricht.

Ihr Neptun im Schützen

Neptun ist einer der Generationsplaneten, da er mit ungefähr 164 Jahren eine sehr lange Umlaufzeit hat und entsprechend viele Jahre in einem Zeichen verweilt. Unter seinem Einfluss ereignen sich vor allem historisch wichtige Prozesse, die jedoch unbewusst auch auf den einzelnen Menschen Auswirkungen haben. Neptuns Zeichenstellung ist daher für Ihre Berufswahl und Ihr Geschäftsgebaren zwar weniger prägend, wirft aber ein Licht auf die Ängste und Sehnsüchte Ihrer Generation - was sich letztendlich auch im Arbeitsleben auswirken kann. Eine persönlichere Aussage finden Sie bei der Stellung Ihres Neptuns im entsprechenden Haus.

Ihre Generation nimmt an historischen Prozessen teil, in denen Weltanschauungen zerfallen und sich unter den geistigen Führern Verwirrung und Unglaubwürdigkeit ausbreiten. In einem undurchsichtigen Prozess scheint sich die Toleranz gegenüber Fremdem einfach in Nichts aufzulösen - und auch Ihr Berufsleben ist davon betroffen.

Hierdurch entsteht unter den Menschen eine allgemeine Angst vor dem Glauben. Durch die Schwäche derjenigen, die bisher Sinn und Zuversicht stiften konnten, scheint alles völlig offen. Man spürt nur, dass das jetzige Weltbild zu Ende geht. Dieser Geist hinterlässt auch in Ihnen seine Spuren. Sie erfahren die Irrationalität von Überzeugungen in einer sehr frühen Phase Ihres Lebens, und es mag Ihnen vielleicht gar nicht mehr bewusst sein. Ihre Erfahrung damit kann jedoch bewirken, dass Sie mittels Ihrer beruflichen Tätigkeit einerseits vor jeglicher Expansion fliehen und sich andererseits der ganzen Welt vertrauensvoll hingeben wollen. Immer ist es jedoch der Traum von Sinnhaftigkeit, der unbewusst hinter diesem Verhalten wirkt. Für Sie persönlich folgt daraus, dass Sie in Ihrem Beruf zunächst jeglichem Wachstum misstrauen. Sie haben in diesem Bereich genügend Irrtümer als Erfahrung in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert und behalten immer eine Ahnung der Unterschiedslosigkeit von allem. Gleichzeitig sind Sie jedoch empfänglich für die Wahrheit, dass jedem beruflichen Erfolg eine sinnstiftende Vision vorangeht. In diesem Geiste wollen Sie unbewusst auch Ihre Arbeit gestalten. Hierzu muss sich jedoch Gemeinsamkeit mit Vertrauen verbinden.

Ihr Neptun im zwölften Haus

Die hier ablaufenden Prozesse ahnen Sie oft nur. Dass Sie Ihre Verwirrung beiseitegeschoben haben, ist dann deren Ergebnis - auch in Bezug zu Ihrer Arbeit. Der Versuch, in Ihrem Beruf hintergründig ablaufende Prozesse zu durchschauen oder Geschehnissen zu vertrauen, über die Sie nicht informiert sind, ist von einer eigentümlichen Schwäche und Angst begleitet. Sie wenden sich dadurch innerlich lieber ganz von beruflichen Projekten, Menschen oder Themen ab, die auch nur den Hauch von Unklarheit oder Irrationalität haben. Sie mögen es nicht, hilflos zu sein und halten vermutlich auch nicht viel von der Macht des Schicksals. Es ist gut möglich, dass Sie in Ihrem Alltag und Beruf sehr kompetent werden und nicht verstehen können, dass manche Leute die konkrete Realität nicht bewältigen können. Sie halten sich an die allgemeine Ordnung und wehren Spinnereien aller Art eventuell vehement ab. Spiritualität kann für Sie ein Reizwort sein - und vielleicht wollten Sie diese Analyse hier auch gar nicht lesen. Die Leugnung von Schicksal macht Schicksal jedoch nicht unwirksam. Vermutlich geraten Sie - eben auf schicksalhafte Weise - immer wieder in berufliche Situationen, in denen Sie mit Ihren Ängsten konfrontiert werden. Es ist beispielsweise möglich, dass Ihre berufliche Sicherheit durch Zerfall oder allgemeines Chaos untergraben wird - oder Sie haben beruflichen Stress, der zu Träumen führt, die sich nicht zum Schweigen bringen lassen und Sie jede Nacht ängstigen. Im Grunde täuschen Sie sich selbst, indem Sie alles, was Ihnen durch eine scheinbare Gefährdung Ihres geordneten Berufslebens Angst macht, ins Unterbewusstsein verbannen. Dabei ist Ihre Angst vor der Angst größer als das eigentlich Angstauslösende.

Selbst wenn Sie es nicht wahrhaben wollen, sind Sie Teil des Universums, und sein Wirken schließt Sie als einen berufstätigen Menschen mit ein.

Ihr Berufsweg könnte mitunter sehr paradox verlaufen. Obwohl Sie durch Ihre Arbeit vor Ihrer Angst fliehen, steht diese oft genug wieder unmittelbar vor Ihnen. Sie sehen sich dann mit Kollegen oder Kunden, beruflichen Situationen oder Aufgaben konfrontiert, die Ihnen unheimlich sind oder Sie schwächen. Wenn Sie allerdings Vertrauen entwickeln können in das Wunder, in dem wir nun mal leben, könnten sich Ihre vielen Neins auflösen und zu einem großen Ja werden. Dann hätte die Flucht für Sie ein Ende - und Sie könnten das Geschenk Ihrer Fantasie erhalten. Dieses Geschenk gibt Ihrer Berufstätigkeit eine andere Dimension, und Ihr Schicksal wäre dann nicht mehr etwas Verborgenes und Beängstigendes, sondern wahrhaftig etwas Unheimliches. Das, wonach Sie sich in Ihrer Arbeit sehnen, wäre so vom Schleier der Heimlichkeit befreit. In der Bejahung des Ganzen könnten Ihnen Ihre Träume Ihren beruflichen Weg zeigen.

Ihr Pluto im Skorpion

Pluto ist einer der Generationsplaneten, da seine Umlaufzeit ungefähr 248 Jahre beträgt, und er somit entsprechend lange in einem Tierkreiszeichen verbleibt. Unter seinem Einfluss finden massive historische Veränderungen statt, die von Gewalt, Katastrophen und Zwang begleitet sind. Der Mensch fühlt sich diesen Ereignissen machtlos ausgeliefert, und der Aspekt der Macht ist es auch, der diese Energie für eine Berufsanalyse interessant macht. Zwar sind mehrere Generationen von der Zeichenstellung Pluto betroffen, ihre Erlebnisse mit Macht und Ohnmacht einen sie jedoch. Persönlichere Aussagen darüber, wie sich Ihre Plutostellung in Ihrer Arbeit auswirkt, finden Sie bei der Interpretation Plutos in dem entsprechenden Haus. Sie sind schon als Kind ein Zeuge davon, wie die tiefsten todsuchenden Instinkte der Masse nach oben gekehrt werden. Durch die fast magische Beeinflussung des Geistes soll die totale Umwandlung erzwungen werden. Dabei wird gnadenlos, automatisch und auf eine nahezu rituelle Weise das zerstört, von dem man nicht abhängig sein will. Diese Ereignisse berühren die verborgensten Dogmen der Menschen und Tabus, die durch die Realität des Todes entstanden sind. Die grundsätzliche Abhängigkeit voneinander macht aus den einen Opfer und aus den anderen Täter. Beide Seiten folgen jedoch fast zwanghaft ihren geistigen Fixierungen, die sie gerade auch in der Welt der Arbeit unter einen enormen Druck setzen.

Solche umwälzenden Erfahrungen sind zu massiv, um sie rational zu erfassen. Sie selbst werden auf einer tiefen Ebene jedoch immer davon gesteuert. Die Einflussnahme auf Ihre totale Existenz gehört nämlich zu Ihren unbewussten Erfahrungen von Macht. Wann immer Sie beruflich selbst Macht ausüben wollen, tun Sie es in ähnlicher Weise. Sie gehen dabei extrem und tabulos vor und beeinflussen den Geist der Masse, die umwandelnde Gewalt selbst. Hier müssen Ihrer Meinung nach Umschlagpunkte erreicht werden, damit Veränderungen auch gesellschaftliche Auswirkungen haben. Sobald Sie sich in Ihrem Beruf mit dem Thema der Macht auseinander setzen, kommen Sie mit dem Prinzip der geistigseelischen Verbundenheit in Berührung. Um hier nicht durch Ihre Arbeit in Destruktivität und existenzielle Abhängigkeit zu geraten, hilft es Ihnen, sich gerade in krisenhaften Situationen Ihrer eigenen Wandlungsfähigkeit zu öffnen.

Ihr Pluto im zehnten Haus

Hier gibt es eine unterschwellige und massive Energie - und Sie haben diese Energie zunächst als Beeinträchtigung Ihres eigenen Ansehens erfahren. Ihr Ehrgeiz und Ihr Leistungsstreben könnten mit dem Hinweis auf die Meinung der anderen und auf das, was normal sei, unterdrückt worden sein. Das Gesetzmäßige, Normale und allgemein Übliche könnte zum Dogma erhoben worden sein. Ihnen sind Regeln suggeriert worden, die nicht Ihre eigenen waren und denen Sie sich früh gebeugt haben. Diese Manipulation Ihrer eigenen Autorität findet auch in Ihrem Berufsleben ihre Wirkung. Auf die Regeln von einst fixiert, streben Sie bei Ihrer Arbeit nun selbst nach Macht - und zwar mit einer besessenen Ausdauer. Sie wollen bestimmen, was richtig ist, und es könnte gut sein, dass Sie sich mit jeglichem Vorgesetzten einen Machtkampf um allgemeine Prinzipien liefern. Sie wollen, dass niemand mehr über Ihnen ist: Sie wollen die absolute Autorität selbst sein. Falls Sie bei dieser Beschreibung der Meinung sind, dass das eher auf die Leute zutrifft, die Ihrem Ehrgeiz im Wege stehen, sollten Sie sich bewusst machen, dass gerade diese Leute Ihnen einen Spiegel vorhalten - so unangenehm das auch sein mag. In Bezug auf die Gültigkeit von Vorschriften sind Sie deshalb zu einer Wandlung aufgerufen. Hier wird das Schicksal Sie in einem langsamen, aber unerbittlichen Prozess verändern. Solange Sie in Ihrem Beruf auf ein absolutes Richtig und ein absolutes Falsch fixiert bleiben, vermehren Sie nur Ihr eigenes Leid. Letztendlich müssen all jene Regeln, die Sie sich so qualvoll und mühsam zu Eigen gemacht haben, sterben, um einer höheren Ordnung Platz zu machen. Sie mögen als Autorität Macht besitzen - solange Sie sich jedoch über die Macht Ihres Bewusstseins nicht klar werden, könnte Ihr Ehrgeiz Sie mitunter an den Rand des Zusammenbruchs bringen. Ein Bewusstsein über die Abhängigkeit von allem kann Ihnen Ihren ganz eigenen Berufsweg allmählich klarmachen.

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

7. Ein schmerzliches Erbe - Chiron und Lilith

In diesem Abschnitt finden Sie Aussagen über die Stellung von Chiron und Lilith in Ihrem Horoskop. Es sind Kräfte, deren Hinzunahme zu einer Horoskopanalyse recht neu ist (Chiron wurde erst 1977 entdeckt), die aber an Aktualität stets zunehmen. Sie weisen uns gewissermaßen auf das hin, was uns die Entwicklung zu unserem heutigen Standard gekostet hat, wobei das weniger persönlich als für die Menschheit schlechthin zu verstehen ist. Beim Übergang in das Zeitalter des Wassermanns werden uns unsere Schwächen und Irrtümer gezeigt, sodass wir lernen können, in einem neuen Bewusstsein mit uns selbst umzugehen.

Chiron wirkt sich im Berufsleben in Form von einer besessenen Einseitigkeit aus. Die Entwicklung zu unserer heutigen, technisierten und modernen Zivilisation hat uns den Zugang zu unseren ursprünglichen Instinkten gekostet: die Verbindung zu unserem animalischen Erbe. Wir leiden darunter, denn es ist ein echter Mangel, eine Achillesferse in uns, die uns verletzlich macht. In Ihrer Arbeit können Sie nun unbewusst völlig darauf fixiert sein, diesen Mangel auszugleichen, weil Sie nicht mit diesem seelischen Schmerz leben wollen. Ihr Chiron kann genau dort stehen, wo Sie in Ihrem Beruf sehr engagiert und kompetent sind, wovon Sie aber nicht wegkönnen, weil Sie dort verhaftet sind. Erst eine Akzeptanz der eigenen Verwundung kann Sie davon erlösen, obwohl Sie dabei vielleicht erkennen müssen, dass Sie Ihren beruflichen Weg nicht so stark und vollkommen gehen können, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Lilith (oder der schwarze Mond) ist kein Planet, sondern ein berechneter, sensibler Punkt in Ihrem Horoskop, der mit der Umlaufbahn des Mondes um die Erde zusammenhängt. Er steht in Verbindung mit einer Seite des weiblichen Prinzips, die durch die patriarchalisch bestimmte Geschichte der Menschheit ins Abseits gedrängt wurde. Lilith spricht von der Macht des Weiblichen und zeigt sich im Berufsleben oft durch irrationale, aber faszinierende und verführerische Erlebnisse. Sie kann sich als eine rachsüchtige und destruktive Kraft zeigen, da die Macht und Weisheit des Weiblichen abgewertet und verbannt wurden. Diese Energie in Ihnen verweigert sich der Gesellschaft und allem, was an männlichen Eigenschaften orientiert ist. Sie kann Ihnen bei Ihrer Arbeit einige Fallstricke legen, will aber eigentlich, dass Sie zu einer geheimnisvollen Dimension Ihrer Seele vordringen. Da Lilith Systeme und Strukturen generell infrage stellt, können Sie Probleme haben, diese Kraft in Ihren Beruf zu integrieren. Es kann für Ihren beruflichen Weg sehr hilfreich sein, wenn Sie für sich selbst eine Vorstellung von gleichberechtigter Partnerschaftlichkeit unter den Geschlechtern entwickeln und diese Vorstellung auch in Ihrer Arbeit umzusetzen versuchen. Bei Männern können die nachfolgenden Schilderungen über Lilith eher auf die Frauen zutreffen, denen sie in ihrem Berufs oder Privatleben begegnen! Dann gilt das Gesagte als ein Spiegel ihrer inneren Frau, der Anima. Die Aufnahme einer inneren Beziehung kann in diesem Fall der Kraft der Lilith ein anderes Gesicht geben und für eine innere Gleichberechtigung sorgen, die sich auch im Berufsleben zukunftsweisend auswirken kann.

Ihr Chiron im Zwilling

Es gibt eine Seite in Ihnen, die durch Rationalität und kühle Logik schwer verletzt worden ist, denn bestimmte Bezeichnungen oder eine Form von Wechselhaftigkeit haben zu einer Wunde geführt, die nicht heilen will. Da dies sehr früh geschah, sind Sie in dem Glauben aufgewachsen, dass so etwas normal sei, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie selbst andere auf die gleiche Art und Weise verletzen.

Für Ihr Arbeitsleben bedeutet das, dass Sie sich unter Umständen auf neugierige und geschwätzige Weise einmischen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. Ihr ewiger Schmerz treibt Sie auf die Suche nach Heilung, und Sie sind der festen Überzeugung, dass das Heil in der Vielseitigkeit liegt. Doch bei jedem weiteren Wissenszuwachs in Ihrer Tätigkeit bemerken Sie, dass es nicht besser wird. Dadurch kann Ihre Fixiertheit auf Intellektuelles zur Besessenheit werden: Sie wollen dann in Ihrem Beruf nur lernen, wissen und vermitteln, und zwar am liebsten alles. Dabei hinterfragen Sie nicht, ob professionelle Logik wirklich den Schmerz lindern kann. Unbewusst und instinktiv verirren Sie sich in Ihren eigenen Wegen.

Um sich von dieser erschöpfenden Suche nach Informationen zu lösen, müssen Sie akzeptieren, dass Sie hier schon mal verwundet worden und auch weiterhin verwundbar sind. Es gibt kein Wissen, das das ändern könnte. Erst wenn Sie dies erkennen, kann eine befreiende berufliche Entwicklung in Gang kommen. Versuchen Sie deshalb, mehr Mitgefühl mit Ihnen selbst zu haben und gut zu sich zu sein. Um das Ende Ihrer erfolglosen Suche einzuleiten, hilft es Ihnen, wenn Sie sich auch einmal der Weisheit zuwenden. So können Sie in Ihrer Tätigkeit zu einer Freiheit der Gedanken kommen, die Ihre Menschlichkeit berücksichtigt. Das wird sowohl Ihrer Arbeit als auch Ihren Kollegen und vor allem Ihnen selbst zugute kommen.

Ihr Chiron im fünften Haus

Dies ist ein zermürbender Prozess und die Bühne, auf der Sie ihn erleben, ist Ihr eigener Selbstausdruck. Alles dreht sich darum, wie Sie sich äußern können, um sich selbst zu zeigen: Wenn ich doch nur kreativer wäre, selbstständiger, beeindruckender, produktiver, lebenslustiger, selbstbewusster ... Sie sind hier von Ihrer Fehlerhaftigkeit überzeugt und auch davon, dass im schöpferischen Tun die Lösung liegen muss. Vermutlich ist Ihnen nicht bewusst, dass Sie eine Bühne beanspruchen - ihren Kollegen und Freunden wird Ihre ständige Forderung nach Aufmerksamkeit jedoch nicht verborgen bleiben. Sie können in Ihrer Arbeit sehr kreativ und produktiv sein, jedoch niemals das Gefühl haben, wirklich etwas Lebendiges und Sie Überdauerndes erschaffen zu haben. Möglich, dass um Sie herum schon alles staunt, Sie selbst Ihr Publikum aber gar nicht bemerken. Ihr Herrschaftsanspruch jedoch könnte andere kränken, und Sie selbst finden sich unter Umständen völlig verwundert in beruflichen Situationen wieder, die Sie mit Neid und Konkurrenz konfrontieren. Schmerzlich ist hierbei also die Einsicht, dass Sie sich das nicht erschaffen können, was Sie wirklich suchen. Sie sind sehr früh von Ihrem instinktiven Gefühl für Ihre Schaffenskraft getrennt worden - zu einer Zeit, als es hätte gefördert werden müssen. Sie können das leider auch in Ihrer Arbeit nicht nachholen, sondern nur lernen, damit zu leben! Falls Sie allerdings aufhören, ein König sein zu wollen, entspannt sich Ihr gesamtes Leben, nicht nur Ihre Arbeit. Vergessen Sie einfach ab und zu Ihre Schöpfungen und kommen in Ihren Aktivitäten zur Ruhe. Dadurch könnte sich Ihnen eine ganz andere Sicht auf Ihre Arbeitswelt erschließen, in der das vermeintlich Dumme einen weisen Weg aufzeigen kann.

Ihr Chiron in Opposition zu Ihrer Venus

Die Beziehung zwischen Menschen, die Liebe, die sie füreinander aufbringen können und die Schönheit, die sie in die Welt bringen können, sind für Sie ein eher schmerzliches Thema. Es fällt Ihnen nämlich vermutlich schwer, sich damit abzufinden, dass Menschen auch einander verletzen können. Möglicherweise sind Sie daher auf der Suche nach der perfekten Wahl. Beruflich könnten Sie dadurch vor einer Fülle von Möglichkeiten stehen, sich jedoch gleichzeitig völlig unfähig fühlen, die richtige Wahl zu treffen. Tun Sie das eine, beklagt sich dieser - tun Sie das andere, beklagt sich jener. Ihr Wunsch, es allen recht zu machen, um Schmerz und Disharmonie zu vermeiden, könnte Sie in Ihrer Arbeit nahezu lähmen und Sie möglicherweise zum Spielball der Launen anderer machen. Vermutlich gibt es in Ihrem beruflichen Umfeld Personen, die immer wieder Rücksichtnahme einfordern. In der ständigen Konfrontation mit ihnen könnte es Ihnen sehr schwer fallen, überhaupt zu Ihren eigenen Vorlieben zu kommen und in Ihrer beruflichen Tätigkeit Ihren persönlichen Talenten zu folgen. Die Wahl Ihres Einsatzbereiches mag dadurch eher durch Ihr leidendes Gegenüber bestimmt sein als von Ihren eigenen Werten. In Ihrem Arbeitsleben kann sich das so auswirken, dass Sie durch die Fixierung auf zwischenmenschliche Probleme Ihrer eigenen Leistung und Ihrem Vorwärtskommen gar keine Aufmerksamkeit schenken können. Vielleicht machen Sie es sich auch beruflich zur Aufgabe, andere zufrieden zu stellen, jedoch immer begleitet von dem schmerzlichen Gefühl, dass es Ihnen nie richtig gelingt. Das könnte zu einem unangenehmen Kreislauf werden, in dem Sie immer besessener und immer unzufriedener sich selbst erschöpfen. Nicht nur in Ihrem Berufsleben mag es stattdessen hilfreich sein, zunächst einmal von der Idee der Harmonie Abstand zu nehmen. Es gibt noch andere Dinge auf der Welt als den Frieden zwischen Menschen. Diese Haltung mag Ihnen vielleicht ketzerisch vorkommen, könnte aber Ihren Blick auf Teile Ihrer Persönlichkeit lenken, die brachliegen und auf ihren professionellen Einsatz warten. Ein weiterer Schritt wäre dann, dass Sie zu dem Schmerz in sich selbst Kontakt aufnehmen. Vielleicht haben Sie den Eindruck, als sei die äußere Welt von Leidenden bevölkert. Das spiegelt jedoch eigentlich Sie selbst: jenen Teil in Ihnen, der verletzt ist und Sie dadurch zur Suche nach der perfekten Harmonie antreibt. Wenn Sie die Existenz von Schmerz und Disharmonie akzeptieren, könnten Sie Möglichkeiten entdecken, sich beruflich zu engagieren, die Ihnen mit der Zeit aus Ihrer Fixierung heraushelfen.

Ihr Chiron im Sextil zu Ihrer Lilith

Sie können in Ihrer Arbeit mit einer Beharrlichkeit gegen Leistungsanforderungen, Regelungen und - vor allem männliche - Vorgaben angehen, die schon fast an Besessenheit grenzt. Möglicherweise ist Ihnen das nicht bewusst, aber Sie stehen mit Ihrem in dieser Beziehung recht streitbaren und kompromisslosen Naturell auf der Seite der Frauen. Es gibt vermutlich auch Botschaften, die Ihnen durch Ihre Mutter oder eine mit ihrer Aufgabe betraute Frau in Ihrer Kindheit unbewusst vermittelt wurden, welche Sie heute in Ihrem Beruf zu einem manchmal radikalen, manchmal irrationalen und immer schwankenden Vorgehen veranlassen. Diese unterschwellig vermittelten Botschaften sprechen vom ungelebten Leben des Weiblichen schlechthin - und von seinem unterdrückten Zorn, seinem Groll und seiner Verweigerung gegenüber jeglicher männlicher Führung. Das konventionelle Berufsleben ist aber ein Ort des Patriarchats, wenn diese alte Ordnung auch mittlerweile einer starken Wandlung unterliegt. Sie sehen für sich selbst nun die Rettung darin, quasi ein Matriarchat zu errichten - und können sich dadurch mit der Unmöglichkeit konfrontiert sehen, innerhalb der Gesellschaft überhaupt zu einer befriedigenden Tätigkeit zu kommen. Es ist auch möglich, dass Sie sich in Ihrem Beruf aufgrund des oben Gesagten auf eine trotzige Leidensposition zurückziehen wollen - aber dann werden vermutlich wieder irgendwelche Frauen Sie aufschrecken wollen. Hören Sie Ihnen zu, auch wenn das, was Sie da hören, Ihnen wehtun kann! Sie wollen durch Ihre Verweigerungen einem Schmerz entgehen, dem Sie leider nicht entgehen können! Das wird verständlich, wenn Sie erkennen, dass die Frauen Ihrer Familie Ihnen eine Verwundung vererbt haben, die aufgrund des langwährenden kulturellen Übergewichtes männlicher Werte entstanden ist. Sie haben nun heute die Möglichkeit, das Talent und im gewissen Sinne auch die Aufgabe, sich in Ihrer Arbeit dieses Themas anzunehmen. Ein erster Schritt hierzu Ihre Bejahung Ihrer inneren Verwundung, denn hiermit fließt Ihnen auch die Kraft aus Ihrem weiblichen Erbe zu. Auf Ihrem speziellen Arbeitsgebiet können Sie zum einen dazu beitragen, dass dem Yin-Teil der Welt wieder zugehört wird. Zum anderen sollten Sie Ihren Schmerz irgendwann wieder loslassen, um die Gleichberechtigung beider Seiten der Welt anzuerkennen und so gemeinsam mit anderen eine Arbeit zu leisten, die in die Zukunft weist, obwohl (!) das Vergangene betrauert wird.

Ihre Lilith im Widder

Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Zielen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr beruflicher Einsatz gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Durchsetzung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie etwas tun oder nicht tun, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie fassen mit Überzeugung neue berufliche Ziele ins Auge, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stößt solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und der Kampf spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Emporstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.

Ihre Lilith im dritten Haus

Diese vergessene, aber mächtige Urkraft des Weiblichen will in Ihr Wissen integriert werden. Sie geht dabei nach unseren begrenzten Bewertungen höchst amoralisch vor. Und sie kümmert sich auch nicht um Ihr Interesse an beruflicher Entwicklung, solange Sie Arbeit im patriarchalischen Sinne meinen. Sie können durchaus das Gefühl haben, dass diese Kraft einfach etwas mit Ihnen macht - jenseits Ihrer Kontrolle. Wenn Sie eher einer männlichen Logik folgen, ist es auch möglich, dass Sie diese Energie durch eine andere Frau erleben, die Sie damit konfrontiert.

Das könnte Ihre eigene Mutter, Ihre Frau, eine Geliebte, Freundin oder auch eine Arbeitskollegin sein. In Bezug auf Informationen und Ihre Neugier auf die Welt sind Sie unter Umständen sehr schwankend. Mal begehren Sie in Ihrer Arbeit das totale Wissen, dann wieder wollen Sie am liebsten zum Autisten werden. Ihr berufliches Umfeld hat dabei für Sie vielleicht keinen Wert außer den eines Opfers oder Manipulationsinstruments. Eventuell neigen Sie in Ihrer Tätigkeit zu gefährlichen Denkexperimenten, die Sie entweder selbst vollziehen oder anderen auferlegen. In alltäglichen Kontakten suchen Sie eine initiatorische Erfahrung, wobei Sie sich als Jünger und Guru in einer Person empfinden könnten. Es ist jedoch auch möglich, dass Sie sich in Ihrer Tätigkeit der Kommunikation völlig verweigern, da Ihnen der Austausch als eine absurde Illusion schlechthin erscheinen kann. In diesem Falle wollen Sie dann in einer Art von todesverachtendem Stolz nichts von alledem nötig haben.

Die von Lilith symbolisierte Energie gehört zu einer Schicht Ihrer Seele, die aus einer sehr alten Zeit stammt. Lange bevor der Mensch sich die Erde untertan machen wollte, war sie heilig. Heute erzwingt Sie wieder unsere Aufmerksamkeit und verlangt Achtung und Demut. Und Ihre Bereitschaft, sich über die scheinbar irrationale Welt der Seele zu informieren und von ihr zu lernen. Um diese Energie in Ihren Beruf zu integrieren, sind höchst unkonventionelle Schritte nötig. Eine Entspannung Ihres Arbeitsalltages kann jedoch schon eintreten, wenn Sie dieser inneren Kraft im Privaten einen Raum zum Leben schaffen.

Beispiel - Berufshoroskop für Katy Perry

8. Epilog

Sie haben nun Ihre Berufsanalyse gelesen, und möglicherweise sind Sie nun aufgrund der Vielfalt und Widersprüchlichkeit der verschiedenen Aussagen verwirrt. Sie sind - wie jeder Mensch - ein komplexes und vielseitiges Wesen, und es ist ja gerade das Abenteuer des Lebens, einen eigenen Weg selbstständig und kreativ zu organisieren! Das gilt auch für Ihren beruflichen Weg, auch wenn er Sie manchmal recht hart mit den Bedingungen der Gesellschaft konfrontiert.

Die in Kapitel 1: "Start und Ziel" gemachten Aussagen über Ihren Aszendenten und Ihre Himmelsmitte können Ihnen ein innerer Wegweiser sein, um mit Ihrer umfassenden Persönlichkeit Ihren beruflichen Weg zu gehen. Das Energiemuster Ihrer Seele, das durch das Horoskop symbolisiert ist, hängt jedoch in sich zusammen wie ein vernetztes System. Es wirkt sich also positiv auf alle anderen Faktoren Ihres Horoskops aus, wenn Sie zunächst bei dem Punkt mit persönlichen Veränderungen oder besonderer Aufmerksamkeit beginnen, der Ihnen als der sinnvollste erscheint. Ihre Seele ist selber ein ganzheitliches System, in dem jeder Teil auf Veränderungen eines anderen Teiles reagiert. Haben Sie also Vertrauen zu sich, und machen Sie sich auf zu dem Abenteuer, in Ihrer Arbeit Ihre Begabungen zu verwirklichen!

Berufshoroskop Katy Perry

Das vollständige Horoskop-Beispiel von Perry finden Sie hier als PDF-Datei

Autor der Texte dieser Horoskop-Analyse: Ursula Strauß

Astrologische Analyse * Beruf
Ausdruck erstellt von www.Haus-der-Astrologie.de


Foto: »Katy Perry«: Liam Mendes (Katy Perry) [CC-BY-SA-2.0]
Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen
Berufshoroskop
als PDF

nur 19,90 Euro

Lieferzeit:ca. 1-3 Werktage
(inkl. 19% MwST. inkl. Versand)
Berufshoroskop
als Buch

nur 29,90 Euro

Lieferzeit:ca. 2-5 Werktage
(inkl. 19% MwST. zzgl. Versand)