Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen

♈ Sternzeichen Widder und die Liebe

Von wann bis wann: von 12.03. bis 20.04.
Widder

Der Widder ist ein großer Eroberer, jedoch mit kurzem Atem. Er will einfach nicht warten und wenn kein geduldfördernder Aspekt im Geburtshoroskop vorhanden ist, kann er sehr schnell sein Herz verlieren.

Dann möchte er aber auch sofort zuschlagen, doch mit der Zeit lernt er zu warten. Diesem notorischen Schürzenjäger kann man es kaum recht machen, auch wenn man ihm zu Füßen liegt. Er liebt Helden und Traumfrauen. Der Widder braucht einen selbständigen Partner und keine Klette, die am Bein hängt. Außerdem muss Widders Partner über eine gehörige Portion Selbstbewusstsein verfügen, da seine Kritik durchaus heftig sein kann. Der Widder stürzt sich in jede Affäre mit der vollsten Überzeugung, dass dies der Partner fürs Leben ist. Nicht selten endet es mit Tränen, doch dann tröstet er sich auch schnell wieder mit einer neuen Liebschaft. So manch einer im Sternzeichen Widder geborene stürzt sich sehr früh in eine Ehe. Doch reif ist er erst sehr viel später dafür, da er dazu neigt ein Abenteurer zu bleiben. Obwohl er, wenn er so richtig verliebt ist, sehr treu sein kann.

Autor: Renate Hoffmann

Bitte Weitersagen! Dankeschön.
Auf facebook teilenAuf google+ teilenAuf twitter teilen

Noch mehr zu diesem Sternzeichen

Und unter welchen Sternen steht Ihre Partnerschaft?

Das kann Ihnen unser Partnerhoroskop auf verblüffende Art und Weise verdeutlichen. Sind Sie neugierig? Dann lassen Sie sich noch heute Ihr persönliches Horoskop für Ihre Partnerschaft erstellen. Das Partnerhoroskop ist auch als gebundenes Horoskop Buch erhältlich.